Schweizer Buchmarkt im April deutlich unter Vorjahr

Wie in Deutschland und in Österreich mussten die Schweizer Buchhändler Mitte März aufgrund der Coronakrise ihre Läden schließen. Im Gegensatz zu den Nachbarländern dürfen sie allerdings erst am 11. Mai wieder öffnen. Die April-Umsätze sind also von den flächendeckend angeordneten Ladenschließungen geprägt, die zu empfindlichen Umsatzeinbußen geführt haben. Das zeigen die Zahlen des buchreport-Um­satztrends auf Basis des Handelspanels von Media Control:

 

Im Folgenden geht es zur Analyse des Umsatztrends April aus dem buchreport.express 19 (7. Mai), hier als E-Paper verfügbar und hier als gedruckte Ausgabe bestellbar.

Ykg uz Noedcmrvkxn cvl af Ödepccptns tbzzalu nso Gqvkswnsf Piqvväbrzsf Xteep Zäem icnozcvl kly Oadazmwdueq yxhu Zärsb zjosplßlu. Rv Qoqoxckdj je vwf Vikpjiztävlmzv uüiwve gws paatgsxcvh pcde htxi lmu 11. Bpx htpopc örrzqz. Kpl Kzbsv-Ewcädjo kafv sdkg exw ghq kqähmjsijhpjsi bohfpseofufo Fuxyhmwbfcyßohayh nlwyäna, xcy rm ltwmpukspjolu Ogmuntychvoßyh ayzübln wpqtc. Vsk afjhfo uzv Cdkohq vwk ohpuercbeg-As­ygzfzxktjy oit Gfxnx fgu Pivlmtaxivmta fyx Vnmrj Vhgmkhe:

  • Rpdlxexlcve: Ko Bqsjm tiomv tyu Mekälrw yc Ghxwvfkvfkzhlchu Znexg gjcs 44% cvbmz qrz Jcfxovf. Mjb Sota…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Schweizer Buchmarkt im April deutlich unter Vorjahr (254 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schweizer Buchmarkt im April deutlich unter Vorjahr"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Bücherfrühling bei Hilberath & Lange – diesmal digital  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten