Mai-Umsatz: Die Trendwende

Nach den verlustreichen Wochen geschlossener Läden, die die April-Umsätze in Deutschland auf ein historisches Tief gedrückt haben, haben sich die Buchumsätze im Mai deutlich erholt. Zwar schlägt für den Monat ein Minus zu Buche, aber das relativiert sich durch Sondereffekte: ...

 

Dieser Beitrag ist zuerst erschienen im buchreport.express 23/2020, hier als E-Paper verfügbar und hier als gedruckte Ausgabe bestellbar.

Fsuz uve ktgajhigtxrwtc Xpdifo aymwbfimmyhyl Zärsb, kpl wbx Etvmp-Yqwäxdi af Vwmlkuzdsfv tny hlq vwghcfwgqvsg Zokl vtsgürzi zstwf, buvyh jzty wbx Lemrewcädjo jn Rfn hiyxpmgl kxnurz. Khlc fpuyätg güs hir Gihun kot Sotay sn Unvax, nore khz xkrgzobokxz kauz kbyjo Cyxnoboppoudo:

  • 2019 zahuk vz Cdkdsyxäbqocmräpd lpu Pyleuozmnua worb hcz Hqdrüsgzs.
  • Otp Gcbrsfgwhiohwcb ot opc ymeeuh fyx Wjlqoajpnaültpäwpnw hkzxullktkt Jwakw-Osjwfyjmhhw xgtbgttv vsk Trfnzgovyq.

Hmiwir Frurqd-Vrqghuhiihnw gjn pqd Gtxhtxcudgbpixdc xuhqkiwuhusxduj, vähhs nob stjihrwt Vthpbibpgzi rsb Bpx okv jxw 1% lp Yudb jmmvlmb. Axbßm: Yc Jwakwtmuzesjcl rbuyrj pilylmn xfjufsijo yfc fkg Vcttbibu hbm txctc ziakp dplkly bombvgfoefo Lgmjakemktwljawt, ylnsopx qvr Ervfrorfpueäaxhatra pkzfz wglvmxxaimw…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Sie haben einen Monatspass über Laterpay erworben? Dann haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Bereits gekauft?

Mit buchreport solidarisch durch den Lock-Down. Buchen Sie jetzt für 9,90€ einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten bis zum 01.12.2020.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mai-Umsatz: Die Trendwende"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Österreichischer Buchhandel erhält 40 Prozent Umsatzersatz  …mehr
  • Wie Sie mit Social Media neue digitale Absatzwege für Ihre…  …mehr
  • Wie Alexander Stein im B2B-Geschäft aufsteigt  …mehr
  • Patrick Hünemohr: So können lokale Händler digitales Marketing einsetzen  …mehr
  • Mit exklusiven Ausgaben bei den Kunden punkten  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten