buchreport

Tolino Media will Selfpublishern die Tür zum Buchhandel öffnen

Tolino Media bietet Selfpublishern jetzt auch die Print-Option an. Das Unternehmen ist damit spät dran, wirbt aber mit seinem Draht zum Handel.

Das E-Book ist das niedrigschwelligste und günstigste Medium fürs Selfpublishing und wird deshalb von Dienstleistern entsprechend offensiv angeboten. Grundsätzlich geht es aber auch den Autorinnen und Autoren, die selbst publizieren, weniger um ein Format, sondern vor allem um Präsenz und die Verbreitung ihrer Inhalte. Die meisten Anbieter haben sich darauf eingestellt und bieten parallele Veröffentlichungs-Möglichkeiten an.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

17,50 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Tolino Media will Selfpublishern die Tür zum Buchhandel öffnen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*