Stiftung Lesen bündelt digitale Angebote für Familien und Lehrkräfte

Die Kita- und Schulschließungen sorgen für größere Nachfrage bei Lesestoff für den Nachwuchs. Auch die Stiftung Lesen will Eltern helfen – und stellt ihre Angebote für Familien mit Kindern und Lehrkräften auf einer eigens eingerichteten Internetseite kostenlos zur Verfügung. 
 
Das folgende Material hat die Stiftung Lesen zusammengestellt:
  • Digitale Vorlesegeschichten 
  • (Vor-)Lese-Apps 
  • Buchempfehlungen
  • Bastel- und Aktionsideen
  • Infos und Unterrichtsmaterial für Lehrkräfte
„Wir werden unser Angebot laufend aktualisieren, um Kinder und Jugendliche auch in dieser kontaktarmen Zeit fürs Lesen zu begeistern“, kommentiert Jörg F. Maas, Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Stiftung Lesen bündelt digitale Angebote für Familien und Lehrkräfte"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Weber, Anne
Matthes & Seitz
3
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
5
Heidenreich, Elke
Hanser
26.10.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten