Leseförderung





Lesekompetenz: Schlechte Noten für das Schulsystem

Die Pisa-Studie attestiert den Schülerinnen und Schülern eine verschlechterte Leseleistung. Leseförderungsexpertin Christine Garbe gibt dem Schulsystem im Interview mit SPIEGEL ONLINE keine guten Noten. „Die Lust am Lesen wird Schülern eher ausgetrieben als vermittelt.“ … mehr





»Brauchen nicht mehr Debatten, sondern mehr Aktionen«

Leseförderung braucht viele verschiedene Akteure und Aktionen, betont Jörg F. Maas, Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen, nachdem die großflächige Buch-Verschenkaktion mit Amazon im unabhängigen Buchhandel auf wenig Gegenliebe gestoßen ist. „Verwundert” ist Maas ob der deutlichen öffentlichen Kritik des Börsenvereins, mit dem man vor einigen Wochen über die geplante Aktion gesprochen habe, „ohne, dass es Rückfragen gegeben hätte”. … mehr


Michael Busch: »Wir führen die falsche Diskussion«

Die Märchenbuch-Aktion von Amazon und der Stiftung Lesen, an der Thalia, die Mayersche und Hugendubel als große Händler beteiligt sind, schlägt im unabhängigen Sortiment weiter hohe Wellen. Thalia-CEO Michael Busch verteidigt das Projekt. … mehr