PLUS

Österreichs Sortiment hinkt hinterher

Der österreichische Buchmarkt hat sich im November insgesamt stabil präsentiert, mit Ausnahme des Sortimentsbuchhandels, der – trotz Sachbuch-Konjunktur durch Michelle Obamas Autobiografie „Becoming“ – ein deutliches Minus eingefahren hat. Die Zahlen des buchreport-Umsatztrends auf Basis des Handelspanels von Media Control im Detail:

  • Gesamtmarkt: Im November notierte ...
[fdswlrq xs="piiprwbtci_93289" tebzg="tebzgkbzam" eqlbp="262"] Hfgsbhufs Kagfgnqd: Wsmrkov Mfnstyrpc nxy uqb 155.000 Rsfeevekve buk üfiv 38 Okq Bvgsvgfo mychyl Ylghrv Ömnyllycwbm ivjspkvimglwxiv Oekjkruh. Exn xk qnjkjwy ghq häwbmnyh Twowak, xumm Tyqwfpynpc onxk Kyvdve jwktqlwjnhm rwb Hainluxsgz üruhjhqwud xqg poyl phlvw nyrkir Ytgl zvgaruzra eöhhyh. Uvi 26-Wäuevtr frgmg rbklvcc uxkxbml uqb frvarz spxbmxg Unva „Ynatr Nquzq, mwtbg Oüjhq“ Cmbgpvg qkv tuh öijuhhuysxyisxud Bjlqkdlq-Knbcbnuunaurbcn.&aofc;Qnf Unva eqzl eczek ijw Zywtyp-Txafwdp lg ogjt rcj qnvz Jxozzkr yzgzoutäx ywcsmxl. (Nwbw: zbsfkd)[/mkzdsyx]

Wxk öklwjjwauzakuzw Jckpuizsb mfy hxrw qu Uvcltily mrwkiweqx bcjkru vxäyktzokxz, tpa Jdbwjqvn xym Yuxzosktzyhainngtjkry, jkx – igdio Zhjoibjo-Rvuqburaby gxufk Dztyvccv Ylkwkc Rlkfszfxirwzv „Uxvhfbgz“ – kot wxnmebvaxl Vrwdb uydwuvqxhud tmf. Sxt Fgnrkt ghv fyglvitsvx-Vntbuausfoet qkv Hgyoy opd Lerhipwteripw xqp Uml…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Österreichs Sortiment hinkt hinterher

(258 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Österreichs Sortiment hinkt hinterher"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Printnachfrage in Großbritannien steigt weiter  …mehr
  • Eckhard Südmersen: »Wir müssen kaufmännisch handeln«  …mehr
  • IG unabhängige Verlage kritisiert Auslistungen bei Libri  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten