Umsatztrend Österreich



Halbjahresbilanz: Stationärer Nachholbedarf in Österreich

Der österreichische Buchmarkt hatte bereits im März die Wende geschafft und die Jahresumsätze ins Plus gedreht, Ende Mai lagen sie sogar bei +9%. Dieser Trend hat sich im Juni nicht fortgesetzt. Wie der Monat und das 1. Halbjahr liefen, zeigt der buchreport-Umsatztrend. … mehr



April im Plus, aber mit Kinderbuch-Ausreißer

Ende April, wenn das Ostergeschäft vorbei ist, weiß der Buchhandel in der Regel, wie das Jahr angelaufen ist. Dieses Mal fällt die Standortbestimmung gleichwohl schwerer. Die Lage in Österreich im Überblick. … mehr


Buchumsätze: Die Aufholjagd hat erst begonnen

Mit wieder geöffneten Läden hatten sich die Buchumsätze in Österreich bereits im Februar ein Stück weit erholt. Die Zuwächse im März sind jetzt wegen niedriger Basiswerte besonders steil ausgefallen. Interessant ist der Vergleich mit „normalen“ Vorjahren. … mehr





Das zweite Lockdown-Minus

Die erneuten Ladenschließungen ab Mitte November haben die österreichischen Buchumsätze stark ins Minus gedrückt und den Aufwärtstrend der vergangenen Monate beendet. … mehr