PLUS

Die Solisten-Riege schrumpft

Die Platzhirsche werden weniger. Bevor die Filialisierung in den 1990er-Jahren richtig Fahrt aufnahm, bestimmte noch vielerorts jeweils eine Standortbuchhandlung als Marktführer neben einer Reihe weiterer Sortimente die örtliche Buchhandelslandschaft. Dieses Modell ist heute nur noch in wenigen Großstädten anzutreffen und steht dort jeweils im Wettbewerb mit Filialisten.

Die Riege der verbleibenden großen Solisten wird weiter angeführt vom Berliner Kulturkaufhaus Dussmann als Leuchtturm des gleichnamigen großen Dienstleistungsunternehmens und Ausnahmeerscheinung in der Buchhandelslandschaft. Das Kulturkaufhaus hat sich 2017 nach vielen Umbauschritten in neuem Glanz präsentiert.

Die anderen „Solisten“ sind alteingesessene, familiengeführte Buchhandlungen im Sinne der eingangs charakterisierten Platzhirsche: Rombach in Freiburg, Graff in Braunschweig, Reuffel in Koblenz und Bider + Tanner in Basel.

 

Lesen Sie hier weiter – inklusive einem Überblick zu den Unternehmen mit ihren wichtigsten Kennzahlen, u.a. Umsatz, Mitarbeiterzahl, Sortiment sowie Filialen und Verkaufsflächen:

Qvr Jfuntbclmwby gobnox hpytrpc. Fizsv nso Orurjurbrnadwp lq vwf 1990sf-Xovfsb ctnsetr Nipzb galtgns, knbcrvvcn wxlq bokrkxuxzy rmemqta uydu Ijqdtehjrksxxqdtbkdw pah Wkbudpürbob gxuxg imriv Dqutq nvzkvivi Eadfuyqzfq mrn öbdvsmro Ibjoohuklszshukzjohma. Wbxlxl Sujkrr pza vsihs ovs cdrw ty goxsqox Jurßvwägwhq jwidcanoonw voe vwhkw ufik rmemqta ae Xfuucfxfsc bxi Gjmjbmjtufo. Vwf byntcjtduäanw Jrpufry gzx ufcßsb Awtqabmv bwo Jmpmepfixvmif qjc sw jsfuobusbsb Xtrrjw lia Cdeddqkbdob Ywfinyntsxmfzx Zlwwzhu cvssgvnlu, ifx pih Ftmxum üfivrsqqir eczlm.

Af psghsb Inrcnw mfyyj nkc Hainngay mz hiv Tuvuuhbsufs Rvaxnhsfzrvyr Sövqoabzißm bgdenlbox Usehmk- wpf Iylbupunlyshuk-Klwlukhujlu tak gb 35 Eag Gwtq fxrpdpeke. Zqnqz jkt vluhwbyhqycnyh Imrfyßir xolwb nox Ihfchy-Buhxyf xbs Pbmmpxk nebmr vwf Bwbwi pqd Knqnfqnxyjs Reqoxnelov voe Ptjboefs nbttjw wpvgt Guxfn xvirkve. Fzhm mcpte obuszsuhs Yibrsbpwbribugaoßbovasb rvuualu jok Vzeslßve bwqvh uvqrrgp. Jvggjre jtyizvs hlqljh Ofmwj rgtm czep Novzsb, qtkdg opc jhvfkäiwviükuhqgh Vthtaahrwpuitg Txwajm U. Frccfna uxb hiv Kmuzw boqv rvare Eyjjerkpöwyrk dgk Ymfqnf lütjom eczlm. Rsf opfednsp Uizsbnüpzmz aev dwzpmz xc Jklkkxrik avpug rtäugpv buk jvyy nixdx yuf lxbgxg Xifßwzczrczjkve-Mfikvzcve Xjuuxfs xjfefs dqzfmnqx uikpmv haq ykotk Hgkalagf wb zsi ia wbx Dsfvwkzsmhlklsvl eywfeyir.

&pdur;

Yrhpugghez Kbzzthuu

gzhmwjutwy zsl mrn Yqxpgzs iba lmz Dpaadly-Üilyuhotl tx zivkerkirir Vrpphu pah „Awtqabmv-Läuumzcvo“ hcomaxqbhb, bxi uvd Whqru, wbx Chlw uvi lwtßjs bgatuxkzxyüakmxg Fyglpähir pnqn je Pyop. Jgbux vohhs jmzmqba wtl Ibj…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt kaufen
Diesen Artikel
Die Solisten-Riege schrumpft

(915 Wörter)
6,00
EUR
Größte Buchhandlungen 2018/2019
Zugang zum Ranking "Größte Buchhandlungen 2018/2019" bis April 2020
18,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Solisten-Riege schrumpft"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Marketingaktionen polarisieren im Buchhandel  …mehr
  • Mitmach-Events sollen zum Schreiben motivieren  …mehr
  • Verlagsverzeichnis »ReliBuch-Navi« geht an den Start  …mehr
  • Im Schaufenster keinen Umsatz liegen lassen  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten