buchreport

Libri und MairDumont einigen sich außergerichtlich

Ein Streit, den Libri und die Verlagsgruppe MairDumont seit geraumer Zeit über Konditionen führten, ist nun außergerichtlich beigelegt worden. Libri hatte seinerzeit auf Basis von § 6 Absatz 3 des Buchpreisbindungsgesetzes (BuchPrG) eine Klage gegen den Verlag angestrengt und wollte damit erreichen, die gleichen Konditionen zu erhalten, wie sie MairDumont auch großen Buchhandelskunden gewährte.

Das Landgericht Stuttgart hat Libri im Frühjahr dahingehend Recht gegeben, dass Zusatzleistungen im Category Management, Verlagsmarketing und Remissionsmanagement, die Händler für Verlage erbringen, als sortimentstypisch zu bewerten sind. Sie dürfen also nicht Anlass für eine besondere Vergütung sein, die in der Addition zu einem insgesamt höheren Rabatt führt, als ihn der Verlag (hier MairDumont) Libri als Zwischenhändler gewährt.

Die Klage ist nunmehr vom Tisch, weil sich beide Unternehmen geeinigt haben. Das Stuttgarter Urteil (Az. 44 O 37/20 KfH) ist damit rechtskräftig.

Libri wird seine Buchhandels-Kunden an den veränderten Konditionen teilhaben lassen und den Grundrabatt für die Titel der Verlagsgruppe MairDumont zum 1.9.2021 erhöhen.

Damit entsprächen beide Unternehmen dem Geist des vom Börsenverein initiierten „Runden Tischs zur Buchpreisbindung”, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung. 

Lässt sich die Konditionenfrage am Runden Tisch klären?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Libri und MairDumont einigen sich außergerichtlich"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Beckett, Simon
Wunderlich
2
Zeh, Juli
Luchterhand
3
Riley, Lucinda
Goldmann
4
Krien, Daniela
Diogenes
5
Arenz, Ewald
DuMont
02.08.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Neueste Kommentare