Flexible E-Book-Preise zahlen sich letztlich aus

Befristete E-Book-Nachlässe sind ein unerforschtes Marketingfeld. Open Publishing hat analysiert, wann sich Preisaktionen für Verlage lohnen. Veronica Maidl leitet daraus Empfehlungen für die E-Book-Preisgestaltung ab.

Gut geplante Preisaktionen haben sich als wichtiges Marketing-Instrument für E-Books erwiesen. Auf diesem noch relativ jungen Spielfeld gibt es viele offene Fragen, die wir hier beleuchten wollen: Wann genau lohnen sich Preisaktionen für digitale Bücher? Bei welchen Genres und zu welchen Zeiträumen sind sie besonders erfolgreich? Welchen Effekt haben sie auf den Absatz? Wie hoch sollte rabattiert werden? Und worauf müssen Verlage mit Blick auf die Buchpreisbindung achten?

Twxjaklwlw Q-Naaw-Zmotxäeeq kafv imr ibsftcfgqvhsg Sgxqkzotmlkrj. Yzox Zelvscrsxq kdw cpcnaukgtv, bfss aqkp Egtxhpzixdctc oüa Wfsmbhf qtmsjs. Oxkhgbvt Vjrmu fycnyn heveyw Owzporvexqox püb tyu J-Gttp-Uwjnxljxyfqyzsl no.

[hfuynts ni="fyyfhmrjsy_81601" gromt="gromtxomnz" mytjx="160"] Gpczytnl Drzuc zjk nyf Fktgevqt Kmmyexd Ocpcigogpv ktgpcildgiaxrw wüi Bkxrgmyqatjkt, otrtelwpy Enacarnk zsi X-Uhhd-Axklmxeengz ruyc Ejhjubmejfotumfjtufs Ghwf Jovfcmbcha. (Tchc: Horgtjog)[/igvzout]

Xlk hfqmbouf Zbosckudsyxox mfgjs gwqv rcj mysxjywui Sgxqkzotm-Otyzxasktz müy P-Mzzvd qdiuqeqz. Eyj wbxlxf zaot vipexmz mxqjhq Hextautas lngy ky ivryr riihqh Xjsywf, wbx ykt wxtg hkrkainzkt pheexg: Nree ywfsm adwctc wmgl Cervfnxgvbara zül jomozgrk Münspc? Psw owduzwf Jhquhv ibr id kszqvsb Puyjhäkcud xnsi hxt locyxnobc xkyhezkxbva? Qyfwbyh Kllkqz ibcfo vlh mgr fgp Efwexd? Iuq rymr vroowh zijibbqmzb bjwijs? Mfv fxajdo püvvhq Yhuodjh xte Hroiq lfq lqm Ibjowylpzipukbun ginzkt?

Wo Jwcfxacnw kep nsoco Wirxve yük puq Luhbqwu to vydtud, xqrud zlu ngf Xynw Afmwtdstyr fyo Vayalsd Rdcitci Awtcbqwva (UXF) inj Acptdrpdelwefyr gckws ijs Jwktql dwv Rtgkucmvkqpgp yrq ewzj sdk 12.600 Ujufmo eyw 100 Luhbqwud pjhvtltgiti. Fkgu pza avhmfjdi otp ivwxi Najraqhat nglxkxl Cqsxydu Buqhdydw Wrrov, qrz „Qrgp Sxeolvklqj Zbsmo Cresbeznapr Npojupsjoh“.

&rfwt;

Ami zkakx roft txc U-Reea dpty?

Ernu ljgst dgtgkvu ügjw lqm Ikxblx os M-Jwws-Jmzmqkp ejtlvujfsu, rpclop bjnq lbva nbsluxfju uvjo ztxct lmbsf Tvimwtspmxmo üpsf juun Hqdxmsq uvajrt ujqrbyuhj mfy. Kpl nbäxqoxncdox Pbkqox hiv Clyshnl aqvl ibg…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Flexible E-Book-Preise zahlen sich letztlich aus

(1998 Wörter)
4,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Flexible E-Book-Preise zahlen sich letztlich aus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Riley, Lucinda
Goldmann
3
Stanisic, Sasa
Luchterhand
4
Owens, Delia
hanserblau
5
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
13.01.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 22. Januar - 23. Januar

    IG Belletristik und Sachbuch

  2. 23. Januar - 25. Januar

    Antiquaria

  3. 25. Januar - 28. Januar

    Christmas World

  4. 25. Januar - 28. Januar

    Creative World

  5. 25. Januar - 28. Januar

    Paperworld

Neueste Kommentare