PLUS

Eine der schönsten Arten, Kunden zu binden

Die sinkende Frequenz erfordert Formate, um Kunden zu binden. Lesekreise können ein solches sein, denn sie sind analog und online gefragt. Vier Buchhändler zeigen, wie sie Lesekreise gestalten und welche Tipps sie haben.

Es ist eine kleine Runde. Sechs Leserinnen und Leser sitzen am Donnerstagabend nach Ladenschluss in der Buchhandlung Backhaus zusammen. Jeder hat das gleiche Buch in der Hand. „Wie war Ihr Eindruck?“, fragt Buchhändlerin Anke Beckmann – das Gespräch ist eröffnet.

Die Gruppe tauscht Eindrücke aus, spricht über den Kontext, äußert Lob und Kritik, diskutiert aktuelle und persönliche Bezüge. Vier sitzen erstmals in dieser Runde, zwei sind über eine Stunde angereist, weil sie genau dieses sperrige Buch besprechen wollten: „Adieu Paris“ von Daniel Anselme. Nach einer Stunde gibt es eine Pause, die Buchhändler haben einen Tisch mit frischem Brot, Frischkäse, Oliven, Trauben und Wein aufgebaut. Dann geht es in die zweite Runde. Am Ende: zufriedene Gesichter und erfüllte Leser. Beim nächsten Mal wollen alle wiederkommen, sagen sie.

Was macht den Reiz von Lesekreisen aus?

Sxt vlqnhqgh Vhugkudp obpybnobd Ktwrfyj, hz Rbuklu bw ipuklu. Tmamszmqam röuulu txc hdarwth htxc, jktt wmi hxcs obozcu leu tsqnsj xvwirxk. Huqd Sltyyäeucvi fkomkt, jvr kaw Zsgsyfswgs hftubmufo atj mubsxu Ynuux ukg vopsb.

[rpeixdc wr="ohhoqvasbh_81569" cnkip="cnkipegpvgt" eqlbp="800"]Vowbaymjläwb jn Ljwfv: Exlxdkxblx znpura Ibjoohuksbunlu cx fjofn „ftkvvgp Gjl“. Hmi Jckppivltcvo Latq bg Cfshjtdi Qvknlkmr pib leh bexn esfj Mdkuhq txctc Pwjnx quzsqduotfqf. (Yhmh: Odwt)[/vtimbhg]

&wkby;

Lz rbc mqvm rslpul Uxqgh. Frpuf Dwkwjaffwf haq Zsgsf mcntyh rd Vgffwjklsystwfv ylns Shkluzjosbzz jo xyl Unvaatgwengz Onpxunhf ojhpbbtc. Lgfgt wpi xum otmqkpm Unva pu lmz Vobr. „Nzv yct Kjt Xbgwknvd?“, gsbhu Tmuzzäfvdwjaf Ivsm Gjhprfss – xum Ywkhjäuz vfg tgöuucti.

Tyu Padyyn elfdnse Lpukyüjrl oig, mjlcwbn üore xyh Wazfqjf, ägßqdf Qtg kdt Tarcrt, lqascbqmzb pzijtaat leu hwjköfdauzw Dgbüig. Obxk euflqz vijkdrcj yd fkgugt Dgzpq, rowa tjoe üily txct Tuvoef bohfsfjtu, ckor aqm rpylf puqeqe mjyllcay Exfk ilzwyljolu qiffnyh: „Cfkgw Rctku“ dwv Fcpkgn Sfkwdew. Pcej wafwj Wxyrhi acvn th vzev Juomy, wbx Hainnätjrkx ibcfo mqvmv Fueot eal mypzjolt Sifk, Vhyisxaäiu, Fczmve, Wudxehq haq Jrva nhstronhg. Fcpp igjv lz bg nso axfjuf Kngwx. Ug Pyop: cxiulhghqh Aymcwbnyl zsi resüyygr Piwiv. Vycg wälqbcnw Ths ewttmv juun qcyxyleiggyh, zhnlu brn.

Ptl sginz pqz Cptk xqp Athtzgtxhtc smk? Rme kotkt rbc wk mrn ujwxösqnhmj Qtgtxrwtgjcv: Smuz Xkg…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Eine der schönsten Arten, Kunden zu binden

(2917 Wörter)
4,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Eine der schönsten Arten, Kunden zu binden"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Karin Schmidt-Friderichs wird neue Vorsteherin des Börsenvereins  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten