buchreport.magazin 05/2018

Eine der schönsten Arten, Kunden zu binden

Eine der schönsten Arten, Kunden zu binden

Die sinkende Frequenz erfordert Formate, um Kunden zu binden. Lesekreise können ein solches sein, denn sie sind analog und online gefragt. Vier Buchhändler zeigen, wie sie Lesekreise gestalten und welche Tipps sie haben.
… mehr


Rückblick

Vor 40 Jahren Günter Grass stiftet Literaturpreis. Im Mai 1978 ruft Günter Grass die Stiftung „Alfred-Döblin-Preis“ ins Leben. Alle zwei … mehr


Die Nischenbuchhändler

Die Nischenbuchhändler

Wenn Knesebeck-Verlegerin Antonia Bürger in ihrer alten Heimat Berlin ist, steht für sie ein Besuch in der Buchhandlung Braun & Hassenpflug an. Bei Ulrike Braun und Matthias Hassenpflug (Foto) schätzt sie die „angenehme, einladende und unaufgeregte Atmosphäre“.
… mehr


Flexible E-Book-Preise zahlen sich letztlich aus

Flexible E-Book-Preise zahlen sich letztlich aus

Befristete E-Book-Nachlässe sind ein unerforschtes Marketingfeld. Open Publishing hat analysiert, wann sich Preisaktionen für Verlage lohnen. Veronica Maidl leitet daraus Empfehlungen für die E-Book-Preisgestaltung ab.
… mehr


Die Bürger-Buchhandlung

Die Bürger-Buchhandlung

In Memphis haben 27 Einwohner eine Buchhandlung finanziert, weil sie ihre Bucheinkäufe auch weiterhin unbedingt vor Ort tätigen wollen. Novels Vorgänger am gleichen Standort hatte sechs Monate vorher geschlossen.
… mehr


Genre-Klassiker warten auf Wiederentdeckung

Genre-Klassiker warten auf Wiederentdeckung

Viele Klassiker in Science-Fiction und Fantasy sind Backlist-Longseller. Verlage frischen die Titel auf mit neuen Übersetzungen und modernem Outfit. Impulse für eine Neuveröffentlichung liefern vor allem auch Kino-Verfilmungen. … mehr


Heute das Fantasy-Epos, morgen die Space Opera

Viele Genre-Schriftsteller bleiben am liebsten beim Bewährten. Einige reizt es aber auch, sich einmal jenseits des Bekannten auszuprobieren – wie in diesem Jahr u.a. die Brüder Stephan und Tom Orgel. Die Verlage begleiten solche Wechsel innerhalb des Genres meistens gern.
… mehr


Wie sieht die Zukunft der Menschheit aus?

Wie sieht die Zukunft der Menschheit aus?

Im Subgenre Wissenschaftsthriller gibt es wenige etablierte Autoren. In den aktuellen Verlagsprogrammen mischen auch neue Stimmen mit. Heyne-Lektor Sebastian Pirling wirft einen Blick auf die aktuellen Entwicklungen.
… mehr



»Keinen Überblick mehr beim Serienwahn«

»Keinen Überblick mehr beim Serienwahn«

Zweitbuch in Oberhausen ist die Keimzelle des Tolkien-Lesetags. Inhaber Lars Baumann ist Mitglied in der Tolkien-Gesellschaft und Experte. Im Interview berichtet er, warum ihn die Flut der Fantasy-Buchreihen nervt. … mehr