PLUS

Das Nun-doch-nicht-Problem

Die Verkehrsordnung bleibt unangetastet: Der Umgang mit Nachforderungen durch die Finanzbehörden bei falsch veranschlagten Mehrwertsteuersätzen wird nun doch nicht neu geregelt. Der Hintergrund:

  • Grundsätzlich legt ein Verlag den Mehrwertsteuersatz für die Produkte fest.
  • Kommt am Ende der Verkaufskette das Finanzamt bei einer Betriebsprüfung von Buchhändlern unter Umständen zu dem Ergebnis, dass es nicht korrekt war, die Ware mit dem reduzierten Mehrwertsteuersatz von 7% zu handeln, wird dem Sortimenter der Differenzbetrag in Rechnung gestellt.

Nachdem Umbreit-Chef Thomas Bez im vergangenen November bei der gemeinsamen Sitzung der Fachausschüsse des Börsenvereins auf die Regelungslücke hingewiesen hatte, wurde eine Änderung der Verkehrsordnung ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Das Nun-doch-nicht-Problem"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.magazin

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Walker, Martin
Diogenes
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Neuhaus, Nele
Ullstein
13.05.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 22. Mai - 23. Mai

    Kongress dt. Fachpresse

  2. 24. Mai - 26. Mai

    Jahrestagung LG Buch

  3. 25. Mai - 26. Mai

    Jtg. der IG Unabhängiges Sortiment

  4. 29. Mai - 31. Mai

    BookExpo America

  5. 29. Mai - 31. Mai

    New York Rights Fair

Neueste Kommentare