Mehrwertsteuer

Keine Preissenkung, aber viel Arbeit im Hintergrund

Die reduzierte Mehrwertsteuer wird wie erwartet nicht zu niedrigeren Buchpreisen führen. Zu aufwendig angesichts der hohen Titelzahl und wegen der Anforderungen der Preisbindung. Aber auch ohne Preisänderungen steht die Branche vor buchhalterischen und steuerlichen Anforderungen. … mehr




Börsenverein fordert praktikablere MwSt.-Lösungen

Die Umsetzung der vorübergehenden Mehrwertsteuersenkung bereitet der Branche weiter Kopfzerbrechen. Besonders hoher administrativer Aufwand und komplizierte Abrechnungen drohen bei Abonnements und Remissionen, weshalb der Börsenverein hierfür praktikablere Lösungen fordert. … mehr


Mehrwertsteuersenkung zwischen Rechenspielen und Riesenaufwand

Es ist das Überraschungselement im Konjunkturpaket der Bundesregierung: Im 2. Halbjahr wird die Mehrwertsteuer gesenkt. Und jetzt wird gerätselt und gerechnet, ob das wirklich den Konsum anregen wird. Was ist jetzt tun? Wie groß wird der Aufwand? Und erweist sich die temporäre Senkung der Mehrwertsteuer für die Branche als Bärendienst? … mehr


Die Herausforderung der Mehrwertsteuer-Senkung

Die Bundesregierung will die Umsatzsteuer senken, um die Wirtschaft anzukurbeln. Der ermäßigte Mehrwertsteuersatz, der u.a. für Bücher gilt, wird von 7 auf 5% gesenkt. Was bedeutet das für die Buchbranche mit ihren gebundenen Preisen? … mehr



MwSt: Der reduzierte Satz

Der ermäßigte Mehrwertsteuersatz für digitale Verlagsprodukte, für den die Branche jahrelang gekämpft hat, tritt in Kraft. Getrübt wird die Freude jedoch durch die unterjährige Umstellung kurz vor Weihnachten. … mehr


Ermäßigte Mehrwertsteuer für Digitales

Der ermäßigte Mehrwertsteuersatz für digitale Verlagsprodukte tritt am Mittwoch (18. Dezember) in Kraft. Dafür hat die Branche lange gekämpft. Die unterjährige Umstellung bedeutet aber auch eine Herausforderung. … mehr