PLUS

»Big Four« verlieren Marktanteil

Das kleine Umsatzplus von 1,3% auf 652,7 Mio Pfund im 1. Halbjahr für das Geschäft mit gedruckten Büchern geht laut Nielsen BookScan nicht auf das Konto der großen Publikumsverlagsgruppen. Angetrieben wurde die Nachfrage stattdessen in erster Linie von mittleren und kleinen Verlagen, so das Fazit einer aktuellen Analyse.

  • Für die „Big Four“ (Penguin Random House/PRH UK, Hachette, HarperCollins und der Holtzbrinck-Verlag Pan Macmillan) haben die Nielsen-­Statistiker einen marginalen Umsatzrückgang von 0,7% ermittelt.
  • Entsprechend sank ihr kollektiver Marktanteil von 46,6 auf 45,5%.
  • Damit setzt sich ein Trend fort, denn 2016, als der Publikumsmarkt insgesamt um 4,9% wuchs, kam das Quartett ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Big Four« verlieren Marktanteil"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Moers, Walter
Penguin
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Stanisic, Sasa
Luchterhand
15.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. April

    Welttag des Buches

  2. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  3. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  4. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  5. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum