Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Wolfram Friedrich wechselt in die Geschäftsleitung von KV&H

Wolfram Friedrich (Foto: privat)

Wolfram Friedrich (44) verlässt Random House und wechselt zum Kalenderriesen KV&H. Dort wird er ab 1. August als Gesamtleiter Produktion und Einkauf tätig sein. In dieser Funktion löst er Tobias Kaase (39) ab, der zur Media Print Gruppe (Paderborn) geht und dort eine leitende Funktion übernehmen wird.

Friedrich, der bei KV&H als Mitglied der Geschäftsleitung auch Prokura erhalten wird, war zuletzt Herstellungsleiter von Prestel und DVA Architektur innerhalb der Verlagsgruppe Random House. Zuvor war er Einkaufs- und Produktionsleiter im Compact Verlag.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wolfram Friedrich wechselt in die Geschäftsleitung von KV&H"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Stellenmarkt

Auf der Suche nach neuen Herausforderungen?

Im Stellenmarkt von buchreport finden Sie die aktuellsten Stellenangebote.

– in Kooperation mit ORBANISM Jobs

Top Jobs

  • 09.10.2019  -  München
    Lektor in der Produktentwicklung – Geschenkbuch (w/m/d) …mehr
  • 07.10.2019  -  München
    Referent (m/w/d) Lesermarketing in Voll- oder Teilzeit …mehr
Jetzt Top Job buchen!

Themen-Kanal

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Aktuelle Personalmeldungen

  • Ingmar Weber übernimmt Digital- und Direktmarketing der Büchergilde  …mehr
  • Reed Exhibitions strukturiert Kommunikation und Marketing neu  …mehr
  • Stefanie Wacker wird Nachfolgerin von Gaby Callenberg  …mehr