Großbritannien




Brexit-Erfahrung: Aufwendiger und teurer

Der EU-Ausstieg der Briten behindert den Buchimport von der Insel. Erste Erfahrung seit dem Brexit. Dazu im Interview Carsten Coesfeld, seit März 2020 CEO der zu Penguin Random House gehörenden Verlagsgruppe DK Worldwide. … mehr


Ungewisse Perspektiven

Erst am 2. Dezember hatte der britische Buchhandel nach dem Lockdown im November wieder aufgeschlossen. Seither hatten volle Läden und … mehr


Britische Verlagsumsätze sinken im 1. Halbjahr kräftig

Die britische Verlagsbranche hat das 1. Halbjahr 2020 mit einem zweistelligen Umsatzminus deutlich schlechter als erwartet abgeschlossen. Laut Publishers Association (PA) wurden zwischen Januar und Juni knapp 1,5 Mrd Pfund umgesetzt, das ist ein Minus von 11%. … mehr




Buchgroßhändler Bertrams meldet Konkurs an

Seit Anfang Mai hatte die Münchner Aurelius-Gruppe „strategische Optionen“ für den britischen Buchgroßhändler Bertrams ausgelotet. Nachdem sich kein Käufer gefunden hat, hat der zweitgrößte Grossist der Insel jetzt Konkurs angemeldet. … mehr


Umsatz von WH Smith bricht ein

Die Vorlage seiner Zwischenbilanz für die 1. Hälfte des Geschäftsjahrs 2019/20 hat der britische Medienhändler WH Smith genutzt, um erste dramatische Zahlen für den Geschäftsverlauf während der Pandemie vorzulegen. … mehr