Startseite

Autor Peter Beutler wird mit Mord bedroht

Der Schweizer Autor Peter Beutler hat einen Drohbrief als Reaktion auf sein aktuelles Buch „Der Bunker von Gstaad“ erhalten. Wie der Emons Verlag weiter mitteilt, ist es nicht das erste Mal, dass Beutler für einen Roman mit dem Tode bedroht wird. … mehr



Bild: Pixabay.

Was Mentoring Unternehmen, Mentees und Mentoren bringt

Auch in unserer Zeit beschleunigter Veränderung zählt die Erfahrung routinierter Kräfte. Ein Weg, den Erfahrungstransfer abzusichern, ist das Mentoring. In Großunternehmen längst etabliert, beginnen Mentoringprogramme auch im Mittelstand Fuß zu fassen. … mehr



Romane im Umsatzranking vorn

Anders als im Vorjahr führen Romane das November-Umsatzranking an. Auch ein trendiger Adventskalender hat viel Geld in die Buchhändler-Kasse gespült. … mehr


Lit.Cologne schnürt Programmpaket

Breite Bühne für das Buch: Für die 20. Auflage im kommenden Jahr hat die Lit.Cologne ein Programmpaket mit 203 Veranstaltungen an zwölf Tagen zusammengestellt. … mehr



Fabian Kern. Foto: Harald Henzler.

E-Book-Standards: Was Händler wollen

Wenn Verleger von Büchern reden, meinen sie meist gedruckte Medien. Die Produktion von E-Books übertragen sie oft Dienstleistern. Wie behalten sie dennoch den Daumen auf der Produktqualität? Worauf kommt es an? Antworten von Digitalberater Fabian Kern. … mehr


Bücher als Frühstücks-Highlight

Seit 2005 hat die Buchhandlung Memminger ihr „Bücherfrühstück“ im Programm. Die 30. Ausgabe hat Silke Gutowski im November betreut – und ist nach wie vor überzeugt von dem Format. … mehr


Woche vorm 1. Advent schwächer als 2018

In der letzten Novemberwoche – je nach Sichtweise im Zeichen von „Black Friday“ oder 1. Advent – hat die Buchbranche weniger umgesetzt als im Vorjahr. Aber im Jahresverlauf war sie nicht schlecht. … mehr