Bertelsmann mit Milliardengewinn

„Wir sind wachstumsstärker, digitaler und internationaler geworden. Das organische Wachstum ist so hoch wie seit Jahren nicht”, bilanziert Vorstandsvorsitzender Thomas Rabe das abgelaufene Geschäftsjahr 2018 von Bertelsmann. Der internationale Medien-, Dienstleistungs- und Bildungskonzern ist verstärkt aus eigener Kraft gewachsen, insbesondere getrieben von den Digitalgeschäften und von Verkaufserfolgen wie Michelle Obamas Autobiografie „Becoming”, die sich bislang fast 10 Mio Mal verkaufte und damit auch ihrem Verlag Penguin Random House ein Erfolgsjahr beschert hat.

Der Konzern steigerte seinen Umsatz insgesamt um 2,8% auf 17,7 Mrd Euro (Vorjahr: 17,2 Mrd Euro). Neben Penguin Random House trugen dazu auch die RTL Group mit einem Rekordumsatz, das Musikunternehmen BMG, die Dienstleistungstochter Arvato sowie die in der Bertelsmann Education Group gebündelten Bildungsaktivitäten bei. Sie konnten negative Wechselkurseffekte mehr als ausgleichen.

Weitere Zahlen zum Geschäftsjahr 2018 von Bertelsmann im Überblick:

  • Der Konzern ist 2018 um 2,7% organisch gewachsen.
  • Das Operating EBITDA lag mit 2,59 Mrd Euro etwas unter Vorjahr (2,64 Mrd Euro), als Bertelsmann auch von Erträgen aus Immobilienverkäufen profitiert hatte.
  • Das Konzernergebnis von 1,1 Mrd Euro lag ebenfalls unter Vorjahr – wegen höherer negativer Sondereinflüsse.
  • Knapp die Hälfte des Umsatzes (49%) stammt aus digitalen Angeboten. 2011 lag ihr Anteil noch bei 30%.

Die Zahlen belegten, „wie weit wir mit der Transformation des Konzerns inzwischen vorangekommen sind“, so Rabe, der auch 2019 mit weiterem Wachstum rechnet.

Die Bertelsmann-Bilanz im Überblick

BereichUmsatzOperating EBITDA
(in Mio Euro)2018201720182017
RTL Group
Penguin Random House
Gruner + Jahr
BMG
Arvato
Bertelsmann Printing Group
Bertelsmann Education Group
Bertelsmann Investments*
Summe der Bereiche
Corporate / Konsolidierung
Summe Konzern
6.505
3.424
1.440
545
4.100
1.639
258
 12
17.923
-250
17.673
6.373
3.359
1.513
507
3.823
1.681
189
 –
17.445
-255
17.190
1.402
528
140
122
377
85
37
-3
2.688
-102
2.586
1.478
521
145
104
320
118
3
-3
2.686
-50
2.636

*Die Geschäftsentwicklung von Bertelsmann Investments wird im Wesentlichen auf Basis des EBIT ermittelt. Das EBIT betrug 96 Mio Euro (Vorjahr: 141 Mio Euro).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bertelsmann mit Milliardengewinn"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Poznanski, Ursula
Loewe
2
Allende, Isabel
Suhrkamp
3
Krien, Daniela
Diogenes
4
Slaughter, Karin
HarperCollins
5
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
19.08.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 20. August - 24. August

    Gamescom

  2. 21. August - 25. August

    Buchmesse Peking

  3. 28. August

    Webinar: Social Media zeitsparend pflegen

  4. 6. September - 8. September

    Connichi

  5. 9. September - 12. September

    Insights-X