Teurer Umbau

Je tiefer ein Medienkonzern in einer Transformation steckt, desto größer die Spuren in der Bilanz, so scheint es mit Blick auf die 9-Monate-Bilanz von Bertelsmann. Zwar feiern die Gütersloher einen Rekordumsatz, doch unter dem Strich brach der Überschuss ein, unter anderem wegen des neu ausgerichteten Buchgeschäfts.
Laut Bertelsmann wuchs der Umsatz um 4,3% auf 11,82 Mrd Euro, den höchsten Wert seit sieben Jahren. Und auch das Operating EBITDA übertraf mit 1,48 Mrd Euro leicht den Vorjahreswert (1,46 Mrd Euro) – Zuwächse, die aber in erster Linie durch Zukäufe zu erklären sind, darunter der Zusammenschluss von Penguin und Random House und der vollständige Erwerb des Musikrechteunternehmens BMG.  
Der Konzernüberschuss sank dagegen in den ersten neun Monaten um mehr als die Hälfte auf 285 Mio Euro. Allerdings verweist Bertelsmann darauf, dass der Vorjahreswert (623 Mio Euro) durch positive Sondereffekte geprägt gewesen sei. Als Ursachen des reduzierten Konzernergebnis’ verweist Bertelsmann auf
  • eine Wertberichtigung auf die TV-Aktivitäten der RTL Group in Ungarn,
  • Verluste aus dem Verkauf des italienischen Druckgeschäfts von Be Printers und des spanischen Clubgeschäfts,
  • Kosten für die Integration von Penguin und Random House und für den Rückbau der Direktkundengeschäfte in Deutschland.
Konzernchef Thomas Rabe zeigt sich dennoch „sehr zufrieden“, Bertelsmann wachse, sei sehr profitabel und komme bei der Strategieumsetzung gut voran. Rabe nennt u.a. den Einstieg in den US-amerikanischen E-Learning-Markt (mit dem Erwerb von Relias Learning) – ein Schritt, um „Bildung“ langfristig als dritte Ertragssäule neben Medien und Dienstleistungen zu etablieren. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Teurer Umbau"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Von der Prozess-Analyse zur Prozess-Steuerung  …mehr
  • Digitalisierung: »Ich sehe branchenweite Ratlosigkeit«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Leon, Donna
    Diogenes
    3
    Tolkien, J.R.R.
    Klett-Cotta
    4
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    5
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    19.06.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 28. Juni

      Book meets Film

    2. 29. Juni - 2. Juli

      Mainzer Minipressen-Messe

    3. 8. Juli - 10. Juli

      Trendset Sommer

    4. 15. Juli - 17. Juli

      Vivanti (Nonbook)

    5. 22. Juli - 24. Juli

      Nordstil Sommer