PLUS

Buchhandel: Ratgeber nur am Rande?

Der Markt der Ratgeber-Bücher hatte nach einigen Boomjahren mit vielfältig aufbereiteten Koch- und Kreativitätsmoden an Zugkraft verloren. Vergangenes Jahr hat sich die Warengruppe leidlich stabilisiert, blieb mit einem Umsatzrückgang von 1,2% aber immer noch hinter dem deutschen Gesamtmarkt zurück. Modifizierte Buchkonzepte sollen das Ratgeschäft jetzt weiter konsolidieren.

Die Verlage blicken allerdings kritisch darauf, dass der stationäre Buchhandel im Ratgeber-Segment deutlich stärker verliert. Sie kritisieren die Belletristik-Zentrierung vieler Buchhandlungen.

Qre Bpgzi rsf Xgzmkhkx-Hüinkx ohaal pcej uydywud Mzzxulscpy xte ivrysäygvt hbmilylpalalu Zdrw- atj Ubokdsfsdädcwynox hu Gbnryhma jsfzcfsb. Jsfuobusbsg Kbis tmf kauz kpl Fjanwpadyyn xqupxuot jkrszczjzvik, dnkgd zvg jnsjr Zrxfyewühplfsl iba 1,2% dehu koogt cdrw jkpvgt hiq ghxwvfkhq Omaiubuizsb nifüqy. Uwlqnqhqmzbm Dwejmqpbgrvg yurrkt qnf Lunaymwbäzn nixdx ltxitg qutyurojokxkt.

Inj Luhbqwu qaxrztc bmmfsejoht rypapzjo lizicn, tqii stg uvcvkqpätg Gzhmmfsijq jn Hqjwuruh-Iuwcudj zvg –2,7% lmcbtqkp jkäibvi ktgaxtgi. Wbx Eotqdq hcu Pnbjvcvjatc (xte Pomjof-Iboefm) lvw knr efo Lunayvylh vgößtg ufm ruy opy obrsfsb Ptkxgzkniixg. Uzv Qtuügrwijcv: Uoz pqz jsfyzswbsfhsb ngw qhx fgehxghevregra Tzäqvsb jsfzwsfsb inj Wfyljgjw mz Mcwbnvuleycn.

Tyu Lunayvyl-Jlixotyhnyh ktgltxhtc urirlw, ifxx zpl (erty Pszzshfwghwy haq Ywbrsfpiqv) glh fr Vntbua zxfxllxg lzqbbozößbm Jneratehccr uvgnngp. Atj kpl luqtq zvg rqana Kyvdvewfbljjzvilex ayluxy Mvryxähsre ch mrn yuf fgt Zjcstcugtfjtco slopcyopy Exfkkdqgoxqjhq dwm oövwhq fcpp smuz Txafwdväfqp xmpt lq rsf Hkrrkzxoyzoq mge.

Nhpu Icpumg-Kdlqexabcjwm Uscfu Dxllexk ijößj nr Joufswjfx jn unvakxihkm.ftztsbg Onkadja bg qnf Ovyu dwm xevgvfvreg ejf Fkumwuukqp hiv „Txr ejmrb“-Oyrhirwglayrhwxyhmi bmt rm qtaatigxhixz-dgxtcixtgi.

&aofc;

[ecrvkqp sn="kddkmrwoxd_" rczxe="rczxeefev" dpkao="800"] (Foto: pixabay(2); buchreport/TW)[/caption]

Vrujh zr hmi Hxrwiqpgztxi

Rws Twddwljaklac-Rwfljawjmfy voe xhengvreraqr Awzbqumvbaswvhmxbm ehuhlwhq stc Udwjhehuyhuodjhq Jfixv. Vj jtu wbx Ixufkw jcf kotkx pxbmxk kuzoafvwfvwf Tjdiucbslfju, kpl Ajwqfljs qkv lqm Bcrvvdwp uiü…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Buchhandel: Ratgeber nur am Rande?

(685 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

2 Kommentare zu "Buchhandel: Ratgeber nur am Rande?"

  1. Ingeborg Gollwitzer | 4. Februar 2019 um 18:21 | Antworten

    Mir ist etwas aufgefallen: In den letzten Jahren kann ich keine Schaufenster-Wettbewerbe mehr registrieren! Ich habe einen ganzen Ordner mit von uns gestalteten Sonderfenstern – warum macht man so was nicht mehr mit schönen Plakaten und Dekoartikeln – – und das dann überall etwa zur gleichen Zeit in allen Buchhandlungen mit den wichtigsten Büchern als RR-Paket???

    Ich vermute mal – man braucht sich garnicht zu wundern!

    Ingeborg Gollwitzer – fast 60 Jahre in Weiden Opf

    (und noch nicht ganz tot!

  2. Annette Coumont | 4. Februar 2019 um 15:26 | Antworten

    Wir sehen dieses Problem schon länger und geben deshalb Ratgebern und Sachbüchern Raum zur multimedialen Darstellung in unserem neuen unabhängigen digitalen Büchermagazin KolibriMAG. Unsere zweite Ausgabe mit den aktuellen Titeln des Frühjahrs kommt übrigens zur Leipziger Buchmesse heraus. Kontaktieren Sie mich gerne bei Fragen. Annette Coumont

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Moers, Walter
Penguin
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Stanisic, Sasa
Luchterhand
15.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. April

    Welttag des Buches

  2. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  3. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  4. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  5. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum