IG Ratgeber

Statt Rat-Schublade: Themen inszenieren

Die Ratgeber-Verlage sind recht gut durch die Pandemie-Zeit gekommen. Einige große Themenfelder haben sogar kräftig zugelegt. Fragen an Michael Zirn, Sprecher der Interessengruppe Ratgeber im Verband. … mehr


Die Zu-Hause-bleiben-Konjunktur

Während der starken Pandemie-Einschränkung waren eine ganze Reihe von Ratgeber-Büchern gut nachgefragt. Was bedeutet das für Zeiten der Lockerung? Und wie entwickeln sich die Ratgeber, die eigentlich gar nicht so heißen mögen, mittelfristig weiter? … mehr


Kein Gemeinschaftsstand der Ratgeberverlage

Bei der diesjährigen Frankfurter Buchmesse wird es keinen Gemeinschaftsstand der Ratgeberverlage geben. Auf die Frage nach einem gemeinsamen Auftritt in diesem Jahr habe es nur wenig Interesse gegeben. … mehr






Buchhandel: Ratgeber nur am Rande?

Ratgeber-Bücher verlieren stationär an Präsenz und Umsatz. Sind Buchhandlungen zu sehr auf Belletristik ausgerichtet? Schaden die neuen Sortimentskonzepte der drittgrößten Warengruppe? … mehr


Ratgeberverlage haben neuen Sprecherkreis

Die Ratgeberverlage stehen unter besonderem Druck, weil zwei große Warengruppen weniger nachgefragt werden. Auch die kleiner werdenden HandeIsflächen gehen häufiger zu Lasten der Ratgeber. Ihre Interessenvertretung hat sich personell neu aufgestellt. … mehr