buchreport

VLB-Tix: Verspätet und verteuert

Die Börsenvereins-Wirtschaftstochter MVB bekommt ihr zentrales Projekt, die digitale Vorschau VLB-Tix, weiter nicht in den Griff: Nachdem der Umzug auf das neue System 2021 bereits um ein Jahr auf Sommer dieses Jahres verschoben wurde, weil die Verlage nach dem Test der Beta-Version noch erheblichen Nachbesserungsbedarf anmeldeten, verzögert sich die Umstellung jetzt noch einmal deutlich: Der sukzessive Umzug der Nutzer auf das Neusystem, und damit auch das ganze Projekt, sollen jetzt erst im April 2023 abgeschlossen sein – fast 2 Jahre nach dem ursprünglich geplanten Termin (neuer Fahrplan s. Kasten unten).

 

MVB hat die Komplexität unterschätzt

Die MVB werkelt seit Anfang 2020 daran, das umstrittene digitale Vorschau-System VLB-Tix noch einmal technisch neu aufzusetzen. MVB-Chef Ronald Schild hatte damals eingeräumt, dass VLB-Tix „nicht zufriedenstellend“ funktioniere. Seitdem wird das System, bislang extern vom Dienstleister Iucon betreut, im eigenen Haus „komplett nachgebaut“ und technisch neu aufgesetzt – mit dem Perspektivziel, es künftig gemeinsam mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) weiterzuentwickeln.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

17,50 €*

  • Lesen Sie einen Monat lang für unter 60 Cent am Tag alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "VLB-Tix: Verspätet und verteuert"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Kobr, Michael; Klüpfel, Volker
Ullstein
2
Garmus, Bonnie
Piper
3
Walker, Martin
Diogenes
4
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
5
Micky Beisenherz, Sebastian Fitzek
Droemer
16.05.2022
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

größte Buchhandlungen