Rowohlt: »Einstweilige Verfügung nicht rechtskräftig«

Nächste Runde im Streit um die Entlassung der Rowohlt-Verlegerin Barbara Laugwitz: Die vom Landgericht Berlin erlassene einstweilige Verfügung gegen Joerg Pfuhl, CEO der Holtzbrinck Buchverlage, (hier mehr) sei nicht rechtskräftig, Pfuhl habe Widerspruch eingelegt, teilt der Verlag mit.  

„Das Landgericht Berlin hat am 27. September 2018 eine einstweilige Verfügung erlassen, die Joerg Pfuhl, Geschäftsführer der Holtzbrinck Buchverlage, bestimmte Formulierungen im Zusammenhang mit Vertraulichkeitsregelungen rund um die Entlassung der Geschäftsführerin Barbara Laugwitz untersagt.“ In der Pressemitteilung zur Entscheidung vom 1. Oktober 2018 der Kanzlei Zapfe Legal, die Frau Laugwitz vertritt, fehle ein Hinweis auf die mangelnde Rechtskraft dieser Entscheidung, wird in dem Statement von Rowohlt weiter ausgeführt.

Und weiter: „Die ehemalige Verlegerin des Rowohlt-Verlags und der Verlag interpretieren die vertraglich bestehende Verschwiegenheitsverpflichtung und eine im Zuge der Entlassung ausgesprochene Kontaktregelung unterschiedlich. Die Unternehmensleitung hat bereits vor Wochen gegenüber Frau Laugwitz deutlich gemacht, dass diese Regelung in keiner Weise als generelles Kontaktverbot mit den Autoren des Verlags gedacht war.“

In einem erneuten offenen Brief, veröffentlicht von der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“, haben Autoren im Zusammenhang mit der Entlassung von Laugwitz gegen Pfuhl schweres Geschütz aufgefahren und ihm dabei auch Lügen vorgeworfen. Pfuhl hat den Unterzeichnern des offenen Briefs daraufhin „einen konstruktiven Dialog im persönlichen Gespräch“ angeboten. Von einer Erklärung im Detail sehe der Verlag aber „weiterhin aus rechtlichen Gründen ab“. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rowohlt: »Einstweilige Verfügung nicht rechtskräftig«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Slaughter, Karin
HarperCollins
2
Funke, Cornelia; del Toro, Guillermo
Fischer Sauerländer
3
Allende, Isabel
Suhrkamp
4
Krien, Daniela
Diogenes
5
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
12.08.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 17. August - 18. August

    Maker Faire Hannover

  2. 20. August - 24. August

    Gamescom

  3. 21. August - 25. August

    Buchmesse Peking

  4. 28. August

    Webinar: Social Media zeitsparend pflegen

  5. 6. September - 8. September

    Connichi

Neueste Kommentare