buchreport

Programmleiter Lars Claßen verlässt dtv

Lars Claßen. (Foto: Bogenberger Autorenfotos)

Veränderung bei dtv: Lars Claßen verlässt den Verlag auf eigenen Wunsch. Der bisherige Programmleiter für internationale Literatur wolle sich neuen Aufgaben zuwenden, wie es heißt.

Mit der Wiederentdeckung von James Baldwin für den deutschen Buchmarkt und des Textes „Die Freiheit, frei zu sein“ von Hannah Arendt habe Lars Claßen das Literaturprogramm des dtv gestärkt, heißt es in der Meldung des Verlas.

Für den Verlag hat er Autoren wie Claire Lombardo und Alex Schulman akquiriert und betreut, zuletzt stand Julia Phillips auf der SPIEGEL-Bestsellerliste.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Programmleiter Lars Claßen verlässt dtv"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanal

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Aktuelle Personalmeldungen

  • Julia Sommerfeld übernimmt Sachbuch bei Gräfe und Unzer  …mehr
  • Folko Kullmann verstärkt Gartenredaktion bei Gräfe und Unzer  …mehr
  • Bianca Dombrowa steigt bei Penguin Blanvalet ein  …mehr