Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Jörg Bong verlässt S. Fischer

Siv Bublitz, Monika Schoeller, Jörg Bong (v.l., Foto: S. Fischer GmbH)

Wechsel in der Führungsebene von S. Fischer: Jörg Bong (53), Verlegerischer Geschäftsführer der S. Fischer Verlage, kündigt seinen Abschied aus persönlichen Gründen an. Bong, unter dem Namen Jean-Luc Bannalec auch als Bestseller-Autor erfolgreich, will sich künftig auf das Schreiben konzentrieren.

Zu S. Fischer kam Jörg Bong von der Universität Frankfurt, wo er u.a. eng mit Autorin Silvia Bovenschen zusammengearbeitet hatte. Zunächst war er Assistent von Verlegerin Monika Schoeller, dann Lektor und Programmleiter, ab 2002 Programmgeschäftsführer. Seit 2012 ist Bong Verlegerischer Geschäftsführer und Vorsitzender der Geschäftsführung der S. Fischer Verlage.

Siv Bublitz wird zum 1. Juni als Verlegerische Geschäftsführerin und Vorsitzende der Geschäftsleitung die Nachfolge von Jörg Bong antreten. Bublitz, die zuvor zehn Jahre Verlegerin bei Ullstein war, wechselte im September 2017 als Geschäftsführerin Programm und Strategie zu S. Fischer.

„Nach über zwei Jahrzehnten geht meine Zeit bei S. Fischer nun zu Ende, der 31. Mai wird mein letzter Arbeitstag sein. Ich danke allen Autorinnen und Autoren, allen Kolleginnen und Kollegen und vor allem Monika Schoeller, die mich 1997 zu S. Fischer holte und mich immer gefördert und unterstützt hat, für eine beglückende, erfahrungsreiche Epoche meines Lebens“, äußerte sich Jörg Bong zu seinem Abschied. „Es war ein Glück und Privileg, meine Energien in die Arbeit für diesen Verlag und seine großartigen Autorinnen und Autoren einbringen zu können. Ich werde dem Verlag verbunden bleiben und schließe nicht aus, dass ich eines Tages ins Verlagsgeschäft zurückkehre. Ich habe mich entschlossen, mich zunächst ganz dem Schreiben zuzuwenden. Ich freue mich auf die Zeit, die kommen wird, auf eine Arbeit in einem anderen Rhythmus, darum geht es mir.“

Monika Schoeller, Verlegerin und Gesellschafterin der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, bedauert das Ausscheiden Jörg Bongs: „Ich weiß, wie schwer es Jörg Bong fällt, das Haus S. Fischer zu verlassen und verstehe seine Beweggründe, die eigene Lebensplanung nach einer langen und von gegenseitig tiefstem Vertrauen geprägten Zusammenarbeit noch einmal neu gestalten zu wollen. Besonders dankbar bin ich Jörg Bong für seinen mit Hingabe geleisteten Einsatz für die Autorinnen und Autoren.“

Zugleich dankte Schoeller Siv Bublitz über ihre Bereitschaft, ihre Aufgaben bei S. Fischer zu erweitern. „Siv Bublitz‘ große Erfahrung und ihre ausgezeichnete Branchenkenntnis werden unserem Haus dabei helfen, in einem sich verändernden Buchmarkt weiterhin erfolgreich zu arbeiten.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Jörg Bong verlässt S. Fischer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.magazin

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Walker, Martin
Diogenes
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Milberg, Axel
Piper
20.05.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 24. Mai - 26. Mai

    Jahrestagung LG Buch

  2. 25. Mai - 26. Mai

    Jtg. der IG Unabhängiges Sortiment

  3. 29. Mai - 31. Mai

    BookExpo America

  4. 29. Mai - 31. Mai

    New York Rights Fair

  5. 30. Mai - 1. Juni

    Herstellungsleitertagung