buchreport

Hommage an eine Theologin

2016 war sie noch im Gespräch als Nachfolgerin von Joachim Gauck als Bundespräsidentin, diesen Sommer will sie vorzeitig in den Ruhestand gehen: Margot Käßmann wird im Juni 60 Jahre alt. Die Theologin, die in diversen kirchlichen Leitungsfunktionen tätig war, wurde 1999 zur Landesbischöfin in Hannover berufen und war später Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Jetzt freue sie sich darauf, „Ruhe und Zeit zu haben, Lesen und Schreiben zu können“, sagte Käßmann im Interview mit „Frau im Spiegel“.

Ihr Rückzug aus den öffent­lichen Ämtern gibt Religionsverlagen Anlass, die Theologin, die zuletzt für den EKD als „Botschafterin für das Reformationsjubiläum 2017“ fungierte, mit Wieder- und Erstauflagen ihrer Schriften sowie mit Biografien zu würdigen.

Bücher von und über Margot Käßmann

AutorVerlagEuroETISBN
Birnstein/Käßmann: Folge dem, was Dein Herz Dir rätBene!19,993/2018978-3-963-40000-1
Käßmann: Ganz anders könnten wir lebenBene!12,992/2018978-3-963-40002-5
Käßmann: Im Zweifel glaubenHerder12,004/2018978-3-451-06955-0
Käßmann/Ludwig: 95 x Reformation. Ein kleines ABCKreuz14,992/2017978-3-946905-01-1
Hartlieb: Eine Frau mit Zivilcourage und ZuversichtKreuz20,004/2018978-3-946905-27-1
Käßmann: Mehr als Ja und AmenAdeo16,002/2017978-3-8633-4130-5
Käßmann: Wurzeln, die uns Flügel schenkenGütersloher Verlagshaus10,004/2018978-3-579-08710-8
Käßmann (Hg.): Die Welt hinterfragenEd. Chrismon18,0011/2017978-3-9603-8085-6
Auswahl

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Hommage an eine Theologin"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Humboldt Buchhandlung setzt auf nachhaltig interessierte Kunden  …mehr
  • Delivros Orell Füssli kauft Schweizer Ableger von Lehmanns Media  …mehr
  • Daniela Koch empfiehlt »Die Erfindung des Ungehorsams«  …mehr
  • Peter Peterknecht: Profilieren in der Pandemie  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten