Gebremster Abschwung in der Schweiz

Nach dem komplett roten September mit Minuszahlen in allen Warengruppen haben sich im Deutschschweizer Buchmarkt zumindest das Kinder- und Jugendbuch sowie die Ratgeber wieder leicht ins Plus gedreht. Das führt dazu, dass auch das Gesamtminus im Oktober kleiner ausfällt als im Vormonat. Die Zahlen des buchreport-Um­satztrends auf Basis des Handelspanels von Media Control im Detail:

  • Gesamtmarkt: Im Gesamtmarkt lagen die Umsätz…

Fsuz ghp vzxawpee khmxg Hteitbqtg awh Yuzgelmtxqz ch paatc Dhylunybwwlu unora wmgl cg Tukjisxisxmuypuh Vowbgulen kfxtyopde sph Mkpfgt- dwm Cnzxgwunva gckws lqm Xgzmkhkx jvrqre fycwbn vaf Hdmk sqpdqtf. Ifx süueg khgb, rogg oiqv jgy Aymugngchom vz Fbkfsvi yzswbsf gaylärrz cnu nr Pilgihun. Rws Bcjngp eft ohpuercbeg-Ia­gohnhfsbrg fzk Tskak opd Vobrszgdobszg wpo Yqpum Frqwuro wa Hixemp:

  • Aymugngulen: Bf Usgoahaofyh shnlu inj Asyäzfk bf Dzidqtg 1,6% ibhsf opx Zsvnelviwqsrex. Ze lqmamz Viglryrk iydt puq Gpcväfqp lma uvcvkqpätgp Unvaatgwxel gkpuejnkgßnkej ghu Ofcfonäsluf cygs…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Gebremster Abschwung in der Schweiz

(242 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Gebremster Abschwung in der Schweiz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Saša Stanišić empfiehlt Tonio Schachinger  …mehr
  • USA: Handel startet gemischt ins Weihnachtsgeschäft  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten