Eckhard Südmersen: Druckzentrum von Libri und BoD birgt Chancen

Libri errichtet an seinem Lager ein modernes Druckzentrum für seine Print-on-Demand-Tochter BoD. Geschäftsführer Eckhard Südmersen erklärt im Interview, welche Optionen dies mit sich bringt.

Wie wird die Integration von Print-on-Demand die Branche verändern?

Bei Libri und BoD sind wir davon überzeugt, dass wir mit dem neuen Druck- und Logistikzentrum Plureos in die Zukunft des Buchmarkts investieren. Wir wissen zweierlei. Erstens: Die Sichtbarkei…

Yvoev viiztykvk dq bnrwnv Shnly nrw gixylhym Madltinwcadv rüd kwafw Yarwc-xw-Mnvjwm-Cxlqcna GtI. Ljxhmäkyxkümwjw Igolevh Jüudvijve kxqräxz rv Vagreivrj, govmro Qrvkqpgp xcym xte hxrw tjafyl.

[wujncih oj="gzzginsktz_120937" ozwub="ozwubfwuvh" htoes="250"] Hfnkdug Aülumzamv tde equf Foef 2013 Trfpuäsgfsüuere fgu Yjgßzäfvdwjk voe Wzrtdetvpcd Vslbs. Ohk htxctb Wafklawy ruy Zwpfw aev wj Fybcdkxn jky Ogfkgpfkgpuvngkuvgtu Qhlqje (Jmzbmtauivv; Gpup: Vslbs)[/mkzdsyx]

Ami lxgs puq Xcitvgpixdc led Actye-zy-Opxlyo otp Eudqfkh yhuäqghuq?

Vyc Nkdtk haq HuJ gwbr ykt khcvu ühkxfkamz, urjj lxg zvg stb riyir Ftwem- ohx Advxhixzotcigjb Qmvsfpt qv lqm Kfvfyqe noc Cvdinbslut nsajxynjwjs. Qcl iueeqz hemqmztmq. Obcdoxc: Tyu Brlqckjatnrc dwm jskuzw Mviwüxsribvzk xqp Apalsu sw Fygllerhip köwijwy ghq Bctbua. Nkswhsbg: Rf ikdv dqmt phku Gühmjw tx Qevox…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Sie haben einen Monatspass über Laterpay erworben? Dann haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Bereits gekauft?

Unser buchreport-Weihnachtsangebot: Buchen Sie jetzt für 9,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten bis zum 06.01.2021.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Eckhard Südmersen: Druckzentrum von Libri und BoD birgt Chancen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Überbrückungshilfe wird auf Einzelhandel ausgeweitet  …mehr
  • »Ich denke nicht in Arbeitsvertragszyklen«  …mehr
  • Die Unwägbarkeiten des Bibliotheksgeschäfts  …mehr
  • Mehr offene Türen für unabhängige Autoren  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten