Produktion & Prozesse


Bild: Pixabay.

Einkaufscontrolling in der Praxis

Beschaffung und Materialwirtschaft geraten auch in der Medienbranche zunehmend unter Druck. Ein leistungsfähiges Beschaffungscontrolling ist eine gute Antwort auf zunehmende Anforderungen an den Wertbeitrag des Einkaufs. Welche Bereiche deckt das Beschaffungscontrolling ab und wie setzt man es wirkmächtig und gleichzeitig ressourcensparend auf? Der letzte Teil der 3-teiligen Serie. … mehr



Wer hat Angst vor dem Standard?

Jeder Verlag möchte einzigartig sein und sich abheben – nicht nur durch seine Leistungen, sondern auch dadurch, wie er diese Leistungen erbringt. Das schmeichelt dem einzelnen Unternehmen und seinen Mitarbeitern – es zerstört aber wichtige Geschäftsgrundlagen! Warum? … mehr



Produkt-Suchmaschine Amazon: Wie Kunden Ihre Bücher finden

Die meisten Kaufinteressenten recherchieren zuerst bei Amazon. Wer als Verlag im Ranking der Produkt-Suchmaschine gut platziert werden will, sollte seine Buchtitel und -beschreibungen entsprechend optimieren. Denn eine gute Platzierung steigert nicht nur den Absatz im Online-Buchhandel insgesamt, sondern auch im stationären Sortiment. … mehr



Bild: Pixabay.

Wie Einkaufscontrolling Ihre Leistungen optimiert

Beschaffung und Materialwirtschaft geraten auch in der Medienbranche zunehmend unter Druck. Ein leistungsfähiges Controlling ist eine gute Antwort auf zunehmende Anforderungen an den Wertbeitrag des Einkaufs. Doch wie setzt man es wirkmächtig und ressourcensparend auf? … mehr


Bild: Unsplash

12 Tipps für erfolgreiche Telefonkonferenzen

Der Stellenwert der Kommunikation über digitale Kanäle wächst auch in der Medienwirtschaft dynamisch. Allerdings halten die technische Ausstattung der Büros und die Fähigkeiten im Umgang mit diesen Kanälen nicht unbedingt Schritt mit den Erfordernissen. … mehr


»Du kannst sehr viel erreichen, wenn du Dinge neu denkst«

Wenn Verlage in neuen Geschäftsbereichen wachsen wollen, haben sie mehrere Möglichkeiten. Eine davon: Sie gründen eine spezialisierte Tochterfirma, die sich ganz auf die Besetzung der neuen Märkte konzentriert. Letzteren Weg ist Till Weitendorf mit Storydocks gegangen. … mehr