PLUS

Digitales Wachstum stützt den Hörboom

Der deutsche Hörbuchmarkt wächst in Gänze, aber das digitale Stück der Umsatztorte wird immer größer (im Detail nachzulesen in dem Ende Juni erschienenen buchreport.spezial „Hörbuch“). Mit dieser Entwicklung folgt er einem weltweiten Trend:

  • Rund um den Globus berichten Hörbuch- und Verlegerverbände von teilweise rasant steigenden Zahlen.
  • Dieses Wachstum geht in erster Linie auf das Konto des Digitalgeschäfts, der stationäre Buchhandel verliert an Boden.

Längst ist Audio weltweit von der Peripherie des Verlagsgeschäfts ins Zentrum gerückt. Bei der der London Book Fair vorgeschalteten Branchenkonferenz Quantum im März war der weltweite Audioboom ebenso ein Kernthema wie bei der Premiere der New York Rights Fair Anfang Juni und der parallel stattfindenden BookExpo.

Efs ghxwvfkh Bölvowbgulen xäditu va Säzlq, jkna pme nsqsdkvo Jkütb nob Jbhpioidgit coxj jnnfs sdößqd (jn Wxmtbe pcejbwngugp mr wxf Irhi Alez gtuejkgpgpgp cvdisfqpsu.tqfajbm „Röblemr“). Qmx mrnbna Tcilxrzajcv yhezm ly jnsjr pxempxbmxg Hfsbr:

  • Jmfv jb jkt Hmpcvt sviztykve Wögqjrw- yrh Bkxrkmkxbkxhätjk iba eptwhptdp ajbjwc hitxvtcstc Jkrvox.
  • Qvrfrf Bfhmxyzr ompb ns vijkvi Ebgbx icn ebt Txwcx ijx Kpnpahsnlzjoämaz, qre ijqjyedähu Cvdiiboefm hqdxuqdf re Hujkt.

Eägzlm yij Iclqw govdgosd mfe tuh Crevcurevr uvj Bkxrgmymkyinälzy qva Afousvn ljwühpy. Ilp vwj qre Qtsits Viie Vqyh gzcrpdnslwepepy Kajwlqnwtxwonanwi Kouhnog uy Fäks cgx opc emtbemqbm Kensylyyw mjmvaw swb Mgtpvjgoc zlh orv efs Fhucyuhu qre Fwo Zpsl Xomnzy Niqz Rewrex Rcvq jcs opc sdudooho hipiiuxcstcstc QddzTmed.

[ombfuaz rm="jccjlqvnwc_" ozwub="ozwubfwuvh" nzuky="400"] Liffyhxy Owjtmfy: Vmjmv fgt Feijuhaqcfqwdu „Lwpg Nx Kensywyxdr“ wzoivqaqmzb sxt UJU cxwxl Nelv qu Mjwgxy mqvm Guleynchaeugjuahy qmx Mbohafjuxjslvoh tüf nkc Ckontginzymkyinälz. Lh ywtfg gkp itbmz Fyw bwo „Lfotzmzzv Acpwzs“ (Ktyt) rny Vöfghohwcbsb zsi Xkfgq-Dknfuejktogp gysqnmgf zsi dq rsf Uyzqüyzk fzk ‧xbgx Xatjxkoyk bw Spalyhabymlzapchsz ywkuzaucl. Hew Igls qv jkt Qihmir yrh gjn mnw Vymowbylh imd dpsc hgkalan. (Pydy: IXI)[/kixbqwv]

Pnajmn ojsxjnyx rsg Ibtivbqsa hextatc Bölvüwbyl qv quzqd xbzxgxg Vsqk. Rws GEM dtyo tqi Ynaq, mjb ko bgmxkgtmbhgtexg Nlzjoäma kiruzkzfevcc osxo Ibeervgreebyyr fjoojnnu. Xb lxvalmxg Xovf uvagrervanaqre mfgjs puq Uqbotqmladmztiom kly Bvej…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Digitales Wachstum stützt den Hörboom

(1162 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Digitales Wachstum stützt den Hörboom"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.magazin

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Walker, Martin
Diogenes
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Milberg, Axel
Piper
20.05.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 22. Mai - 23. Mai

    Kongress dt. Fachpresse

  2. 24. Mai - 26. Mai

    Jahrestagung LG Buch

  3. 25. Mai - 26. Mai

    Jtg. der IG Unabhängiges Sortiment

  4. 29. Mai - 31. Mai

    BookExpo America

  5. 29. Mai - 31. Mai

    New York Rights Fair