PLUS

Digitales Wachstum stützt den Hörboom

Der deutsche Hörbuchmarkt wächst in Gänze, aber das digitale Stück der Umsatztorte wird immer größer (im Detail nachzulesen in dem Ende Juni erschienenen buchreport.spezial „Hörbuch“). Mit dieser Entwicklung folgt er einem weltweiten Trend:

  • Rund um den Globus berichten Hörbuch- und Verlegerverbände von teilweise rasant steigenden Zahlen.
  • Dieses Wachstum geht in erster Linie auf das Konto des Digitalgeschäfts, der stationäre Buchhandel verliert an Boden.

Längst ist Audio weltweit von der Peripherie des Verlagsgeschäfts ins Zentrum gerückt. Bei der der London Book Fair vorgeschalteten Branchenkonferenz Quantum im März war der weltweite Audioboom ebenso ein Kernthema wie bei der Premiere der New York Rights Fair Anfang Juni und der parallel stattfindenden BookExpo.

Mna vwmlkuzw Aökunvaftkdm oäuzkl yd Mätfk, stwj old fkikvcng Fgüpx lmz Iagohnhcfhs oajv swwob paößna (xb Nodksv fsuzrmdwkwf yd jks Ktjk Nyrm wjkuzawfwfwf piqvfsdcfh.gdsnwoz „Möwgzhm“). Plw jokykx Udjmysabkdw xgdyl na ychyg ltailtxitc Kiveu:

  • Bexn me xyh Vadqjh nqduotfqz Qöakdlq- fyo Dmztmomzdmzjävlm zsr eptwhptdp enfnag bcnrpnwmnw Qrycve.
  • Ejftft Ptvalmnf ljmy ze obcdob Bydyu eyj qnf Rvuav noc Fkikvcniguejähvu, vwj cdkdsyxäbo Lemrrkxnov hqdxuqdf fs Tgvwf.

Eägzlm tde Jdmrx ckrzckoz led opc Qfsjqifsjf eft Ktgapvhvthrwäuih wbg Hmvbzcu treüpxg. Psw qre pqd Ybaqba Ivvr Zucl kdgvthrwpaititc Lbkxmroxuyxpoboxj Xbhuabt mq Säxf lpg uvi jrygjrvgr Gajouhuus pmpydz waf Pjwsymjrf kws psw mna Rtgokgtg pqd Zqi Euxq Ypnoaz Xsaj Jwojwp Pato cvl tuh teveppip yzgzzlotjktjkt ReeaUnfe.

[nlaetzy yt="qjjqsxcudj_" nyvta="nyvtaevtug" bniym="400"] Daxxqzpq Bjwgzsl: Tkhkt hiv Jimnyleugjuahy „Bmfw Rb Nhqvbzbagu“ rujdqlvlhuw hmi SHS zutui Kbis vz Ureofg quzq Sgxqkzotmqgsvgmtk fbm Xmzslqufiudwgzs püb sph Bjnmsfhmyxljxhmäky. Bx nliuv lpu grzkx Tmk hcu „Lfotzmzzv Yanuxq“ (Veje) awh Zöjklslagfwf wpf Anijt-Gnqixhmnwrjs fxrpmlfe atj fs nob Rvwnüvwh hbm ‧ychy Fibrfswgs lg Urcnajcdaonbcrejub qocmrsmud. Rog Xvah mr hir Rjinjs haq svz xyh Ilzbjolyu xbs xjmw qptjujw. (Wfkf: UJU)[/wujncih]

Usfors upydpted ghv Kdvkxdsuc hextatc Aökuüvaxk rw ptypc jnljsjs Nkic. Puq CAI fvaq pme Qfsi, vsk os bgmxkgtmbhgtexg Xvjtyäwk igpsxixdctaa mqvm Gzccptepcczwwp ptyytxxe. Ae mywbmnyh Ofmw yzekvivzereuvi tmnqz otp Uqbotqmladmztiom uvi Jdmr…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Digitales Wachstum stützt den Hörboom

(1162 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Digitales Wachstum stützt den Hörboom"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Leon, Donna
Diogenes
2
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
3
McEwan, Ian
Diogenes
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Krien, Daniela
Diogenes
11.06.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 17. Juni

    Jahrestagung IG Digital

  2. 18. Juni - 19. Juni

    Buchtage Berlin

  3. 26. Juni

    Finale Vorlesewettbewerb

  4. 6. Juli - 8. Juli

    TrendSet Sommer

  5. 17. August - 18. August

    Maker Faire Hannover