USA


Barnes & Noble: Daunt meldet erste Erfolge

Vor etwas mehr als einem Jahr hat Barnes & Noble-CEO James Daunt die erzwungene Schließung fast aller Läden genutzt, um die Modernisierung des Filialnetzes anzugehen. Jetzt vermeldet er erste Erfolge, auch wirtschaftlich. … mehr






US-Publikumsmarkt wächst stark

Die US-amerikanischen Verlage haben das Buchjahr 2020 auf Vorjahresniveau abgeschlossen. Hinter dem Durchschnittswert verbergen sich höchst unterschiedliche Konjunkturen. … mehr



Amanda Gorman erscheint in Deutschland

Amanda Gorman erscheint in Deutschland

Bei der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Joe Biden am 20. Januar trug die Lyrikerin Amanda Gorman ihr Gedicht „The Hill We Climb“ vor und erlangte damit schlagartig Bekanntheit. Jetzt hat sich ein deutscher Verlag die Rechte gesichert. … mehr


U.S. Book Show soll BookExpo ersetzen

Ende November hatte Reed Exhibitions in den USA die Reißleine gezogen und die US-Buchmesse BookExpo eingestellt. Ein alternativer Neuanfang wird angeführt vom Branchenblatt „Publishers Weekly“. … mehr