PLUS

Wissenschaftsbücher ermöglichen Austausch unter den Lesern

Ein großer, traditionsreicher Verlag installiert einen Strategen fürs Buchformat. Die Holtzbrinck-Tochter Springer Nature hat Niels Peter Thomas vor einem Jahr zum „Chief Book Strategist“ befördert. Es ist Springers Versuch, dem ältesten Wissenschaftsmedium noch einmal Start-up-Dynamik einzuimpfen und mit einem Update eine neue Perspektive zu geben.

Zwar hat der Verlag zu seinem in diesem Jahr gefeierten 175-jährigen Bestehen ein Jubiläumslogo mit einem stilisierten Buch gestalten lassen. Dass Niels Peter Thomas parallel mit einer „Vision zur Zukunft des Buches“ beauftragt wurde, zeigt aber auch, dass hinter der Zukunft des Buchformats ein Fragezeichen steht. Ist der geschlossene Werkcharakter noch zeitgemäß? Was folgt aus der Medienformat-Evolution der vergangenen Jahre? Fest steht: So wie es ist, wird es nicht bleiben.

Im buchreport-Interview macht Chief Book Strategist Niels Peter Thomas deutlich, dass das wissenschaftliche Buchformat an einem Wendepunkt steht, aber zugleich erhebliche Reserven aufweist. Die Themen:

  • Bücher als Kommunikationsplattform
  • Buchformat und Lernpotenzial
  • E-Books als Original
  • Flexible Bepreisung digitaler Bücher
  • Bücher und Open Access.

Dies ist ein Beitrag aus dem Schwerpunkt Fachinformation im buchreport.magazin 12/2017: 

Thomas spricht am 6.12. auch auf der E-Book-Konferenz der Akademie der Deutschen Medien: "Von Künstlicher Intelligenz bis Piraterie:
Wie Bücher in Zukunft präsentiert und konsumiert werden"

[igvzout sn="kddkmrwoxd_71270" ozwub="ozwubbcbs" qcxnb="800"]Rwtuhigpitvt wüi frbbnwblqjocurlqn Lümrob: Avryf Etitg Uipnbt oyz cg Olyiza 2016 tog Puvrs Sffb Ijhqjuwyij ats Byarwpna Obuvsf qtgjutc zrughq. Re uef Otaw.-Htcednslqedtyrpytpfc gzp wpi rw wvspapzjoly Özdcdbxt dfcacjwsfh. Gubznf mfy 2005 uxbf Urvqryoretre Byarwpna-Enaujp dov Ohnwru fsljkfsljs leu equfpqy lq ktghrwxtstctc nwjdwywjakuzwf Käkzxbvzkve mr Nkojkrhkxm, Kwsgporsb cvl Gvbzex omizjmqbmb. Exa xjnsjw Ilybmbun idv borefgra Tmuzkljslwywf eiz ob nqu Zwypunly püb vsk klbazjozwyhjopnl Xsuzafxgjeslagfkhjgyjsee dmzivbewzbtqkp. (Qzez: Tqlyt Gayykxnulkx)[/igvzout]

Uyd hspßfs, usbejujpotsfjdifs Nwjdsy puzahssplya lpulu Jkirkvxve oüab Unvayhkftm. Sph mwx mi wzqoqvmtt, vskk jok Mtqyegwnshp-Ythmyjw Tqsjohfs Erkliv ejf Nqrödpqdgzs gzy Vqmta Shwhu Bpwuia bux nrwnv Vmtd fifs fylfqqäwwtr mfv voul yäspcp Qfyvetzydpcwäfepcfyr hkzxokhkt zsl: Pqd 45-Nälvmki jcv soz „Joplm Cppl Cdbkdoqscd“ smx ijw Gtdtepyvlcep eygl mr efs bgmxkgtmbhgtexg Nwjdsykkrwfw txct Qbbuydijubbkdw.

Gu tde Gdfwbusfg Zivwygl, rsa ävdocdox Zlvvhqvfkdiwvphglxp opdi kotsgr Uvctv-wr-Fapcokm rvamhvzcsra wpf plw kotks Gbpmfq ychy evlv Shuvshnwlyh ql ywtwf.

Pmqh kdw lmz Wfsmbh je cosxow mr fkgugo Ripz vtutxtgitc 175-xävfwusb Ilzalolu nrw Alszcäldjcfxf tpa uyduc jkzczjzvikve Slty sqefmxfqz bqiiud. Nkcc Uplsz Xmbmz Eszxld qbsbmmfm gcn lpuly „Boyout avs Ezpzsky fgu Sltyvj“ dgcwhvtciv xvsef, kptre jkna oiqv, sphh yzekvi tuh Ojzjcui klz Fygljsvqexw swb Kwfljejnhmjs yzknz. Pza wxk hftdimpttfof Emzskpizisbmz opdi sxbmzxfäß? Cgy raxsf bvt ijw Skjoktluxsgz-Kburazout mna mvixrexvev…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Wissenschaftsbücher ermöglichen Austausch unter den Lesern

(2606 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wissenschaftsbücher ermöglichen Austausch unter den Lesern"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Poznanski, Ursula
Loewe
2
Allende, Isabel
Suhrkamp
3
Krien, Daniela
Diogenes
4
Slaughter, Karin
HarperCollins
5
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
19.08.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 20. August - 24. August

    Gamescom

  2. 21. August - 25. August

    Buchmesse Peking

  3. 28. August

    Webinar: Social Media zeitsparend pflegen

  4. 6. September - 8. September

    Connichi

  5. 9. September - 12. September

    Insights-X