Die Shortlist für den Deutschen Selfpublishing Preis steht

Wer macht das Rennen? Die 10 Titel der Shortlist für den ersten Deutschen Selfpublishing Preis (#dspp17) stehen fest. Die Jury wählt jetzt den Preisträger aus, die öffentliche Abstimmung für den Publikumspreis läuft bis zum 10. Oktober. Leserinnen und Leser können ihre Stimme online unter www.selfpublishing-preis.de/shortlist abgeben. Die Gewinner beider Auszeichnungen werden im Rahmen der Preisverleihung am Mittwoch, 11. Oktober, auf der Frankfurter Buchmesse im Selfpublisher-Areal (Halle 3.0, Sand K9) bekannt gegeben.

Folgende Titel wurden nominiert (in alphabethischer Reihenfolge der Autorinnen und Autoren):

 

  • „Der stille Feind“ von Saskia Calden (978–3–7450–9058–1/Juni 2017)
  • „Der Schwur der Schlange“ von Barbara Drucker (978–3–7431–8876–1 /März 2017)
  • „Was du nicht siehst“ von Leonie Haubrich (978–3–7431–6717–9/April 2017)
  • „Viereinhalb Minuten“ von Kathrin Hövekamp (978–3–7450–0563–9/ Juli 2017)
  • „Dornröschen hatte es leichter“ von Vanessa Mansini (978–3–9817210–3–4/Oktober 2016)
  • „Zur Hölle mit der Kohle“ von Stefan Mühlfried (978–3–7448–6987–4/ Juli 2017)
  • „This New World” von Laura Newman (978–3–7431–8783–2/April 2017)
  • „Blutföhre“ von Monika Pfundmeier (978–3–7448–0294–9/April 2017)
  • „Noras Welten/Durch den Nimbus“ von Madeleine Puljic (978–3–7450–3761–6/Mai 2017)
  • „… also nachm Regenbogen um sechs Uhr abends“ von Victoria Suffrage (978–3–7407–3125–0/Juli 2017)

 

Welches Buch mit dem ersten Deutschen Selfpublishing-Preis ausgezeichnet wird, entscheiden die Jury mit Robert Duchstein (Buchhandlung Reuffel), Nina George (Autorin), Florian Geuppert (Digital Content Group by Holtzbrinck), Matthias Matting (Selfpublisher-Verband), Karla Paul (Edel eBooks und Bloggerin), Ronald Schild (MVB) und Jochen Wegner (Zeit Online). Den Sieger erwartet ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro. Zudem erhalten der Gewinner und alle Shortlist-Kandidaten ein Paket an B2B- und B2C-Medialeistungen im Gesamtwert von über 80.000 Euro, um ihre Titel einem großen Publikum vorzustellen.

Partner der Auszeichnung, die von der Börsenvereins-Wirtschaftstochter MVB und dem Selfpublisher Verband vergeben wird, sind die Selfpublishing-Dienstleister Epubli und Neobooks, die Frankfurter Buchmesse und die Buchhandlung Reuffel.

 

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Shortlist für den Deutschen Selfpublishing Preis steht"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    3
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    5
    Kling, Marc-Uwe
    Ullstein
    09.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien