Matthias Matting

»Nicht alles ist Schund«

Die „Süddeutsche Zeitung“ hat sich mit dem Thema Selfpublishing beschäftigt und einen „gigantischen Parallelbuchmarkt“ ausgemacht. Die von der Buchbranche beklagte Erosion der Buchkäufer relativiere sich, wenn man die Käufe der Selfpublishing-Titel hinzuaddiere. Update: Der Börsenverein widerspricht dieser Darstellung. … mehr




Thomas Lang sucht Mitschreiber

Der Münchner Schriftsteller Thomas Lang schreibt mit Unterstützung des Literatur Portals Bayern einen interaktiven Online-Roman. Die Leser sollen den Entstehungsprozess miterleben und selbst gestalten können. … mehr



Ein Dach für Selbstverleger

Der am 3. Februar gewählte Vorstand des Selfpublisher-Verbands. Von links: Daniel Isberner, Matthias Matting, Peter Bourauel Selfpublisher haben jetzt ihren … mehr


Den Algorithmen auf der Spur

Ähnlich wie bei den Buchbewertungen herrscht auch bei den Bestsellerlisten von Amazon Verwirrung daüber, wie sie erstellt werden. Welche Algorithmen … mehr