Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Abschied vom Harvestehuder Weg

5 Jahre war Constanze Neumann (Foto: Sebastian Fuchs) bei Hoffmann und Campe als Cheflektorin tätig und akquirierte in dieser Zeit junge deutsche Autoren wie Antonia Baum, Benjamin Lebert und Lilian Loke sowie internationale Autoren wie Ned Beauman, Rebecca Solnit, Will Self und Ben Marcus. Sie verlässt den Verlag auf eigenen Wunsch zum Ende des Monats.
Vor ihrer Zeit bei Hoffmann und Campe absolvierte Neumann Stationen bei Piper und Pendo und war für den Fischer Verlag als Lektorin für deutschsprachige Literatur tätig. Bei Hoffmann und Campe betreute sie auch den Bestseller „Wem gehört die Zukunft?“ von Jaron Lanier, der 2014 mit dem Friedenspreis des deutschen Buchhandels ausgezeichnet wurde.
Den Verlag verlässt Neumann aus persönlichen Gründen, über ihre weiteren Pläne ist bislang nichts bekannt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Abschied vom Harvestehuder Weg"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten