Constanze Neumann

Familiengeschichten von Verlegerautoren

Viele Verleger treten auch als Autoren in Erscheinung, meist im Sachbuch. Aber auch in der Belletristik ist diese Personalunion nichts Ungewöhnliches. Die Herbstvorschauen kündigen neue Romane von einer Verlegerin und einem Verleger an: Beide erzählen ihre Familiengeschichte. … mehr


Buchmarkt Ost: Größere und kleine Unterschiede

30 Jahre Mauerfall führen aktuell zu zahlreichen Befindlichkeits-Überprüfungen. In Publiumsmedien wird ergründet, wie der Osten tickt, vor allem politische Einschätzungen und (Un-)Zufriedenheit. Vermessen werden zudem die Angleichung der Lebensverhältnisse und Wirtschaftskennzahlen. Wie steht es um Gemeinsamkeiten und Trennendes im Buchmarkt?
… mehr


Auch das kulturelle Erbe der DDR bewahren

Auch das kulturelle Erbe der DDR bewahren

Ostdeutsche Kulturbetriebe hatten es nach der Wende schwer. Auch der Aufbau Verlag musste sich in der wiedervereinigten BRD neu erfinden. Verlegerin Constanze Neumann hält dennoch an den ostdeutschen Wurzeln fest. … mehr


Die Männerversteherin

Die Männerversteherin

Nach ihrem Umzug nach Berlin hat Aufbau-Verlagsleiterin Constanze Neumann im Buchladen Bayerischer Platz von Christiane Fritsch-Weith (Foto) eine Heimat gefunden. In der buchreport-Serie „Meine Buchhandlung“ stellt Neumann die Buchhandlung vor. … mehr



Abschied vom Harvestehuder Weg

5 Jahre war Constanze Neumann (Foto: Sebastian Fuchs) bei Hoffmann und Campe als Cheflektorin tätig und akquirierte in dieser Zeit junge deutsche … mehr