Schlechter Start in den Bücher-Herbst

Nicht nur in Deutschland klagen die Buchhändler über Umsatzrückgänge, auch der österreichische Buchhandel hat mit Einbußen zu kämpfen. Dies zeigt der Umsatztrend der GfK im Auftrag des Hauptverbands des Österreichischen Buchhandels (HVB):

  • Zwischen Januar und Oktober sind die Umsätze im österreichischen Buchhandel insgesamt um 4,8%% zurückgegangen. Im vergleichbaren Vorjahreszeitraum wuchs der Umsatz noch um 3,4%.
  • Besonders deutlich betroffen ist das Sachbuch: Gegenüber dem starken Sachbuch-Herbst in 2010 (+10,2%), müssen die österreichischen Sortimenter jetzt ein Minus von 8,7% hinnehmen.
  • Belletristik liegt um 4,7% hinter dem Vorjahr (+4,3%) zurück und damit wieder auf dem Niveau von 2009.

Ähnlich sieht die Lage im Deutschland aus: Auch dort sind die Umsätze laut aktueller buchreport-Erhebung in den ersten zehn Monaten des Jahres um 5% zurückgegangen. Das Sachbuch schwächelt noch stärker als in Österreich und sank zwischen Januar und Oktober 2011 um 9,6%, Belletristik dagegen „nur“ um 3,7%.

Noch hoffen die Österreicher auf ein starkes Weihnachtsgeschäft: Auch wenn der Buchhandel vermutlich nicht mehr an den Sachbuch-Trend des Vorjahres anknüpfen könne, gebe es „auch in diesem Jahr einige soeben erschienene Bücher, die das Potenzial haben, die Ergebnisse im Jahresendspurt zu verbessern“, kommentiert HVB-Geschäftsführerin Inge Kralupper die Entwicklung.

Den detaillierten Umsatztrend für den Buchhandel in Deutschland finden Sie im aktuellen buchreport.express 44/2011.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schlechter Start in den Bücher-Herbst"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
2
Sparks, Nicholas
Heyne
3
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
4
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
5
Schätzing, Frank
Kiepenheuer & Witsch
10.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018

  3. 26. September - 27. September

    Österreichische Medientage 2018

  4. 2. Oktober - 4. Oktober

    Digital Book World

  5. 4. Oktober - 6. Oktober

    InsightsX