Neueröffnung

Osiander expandiert weiter

Der süddeutsche Buchhandelsfilialist Osiander setzt seinen Expansionskurs fort. Zu den bereits bekannten Neueröffnungen gesellen sich zwei weitere Standorte. … mehr




Taschen holt Christo für Neuauftritt in Köln

Der Taschen Verlag hat sein ursprünglich als Pop-up-Store eröffnetes Geschäft am Kölner Neumarkt umgebaut. Als ständige Präsenz des Kunstbuchverlages steht nun am 21. September die Wiedereröffnung des Ladens an. Das Geschäft befindet sich an einem geschichtsträchtigen Ort. … mehr


PLUS

Comeback im Obergeschoss

Das 1979 eingerichtete Hugendubel-Buchhaus am Münchner Marienplatz gilt als Initialzündung für den modernen Großflächen-Buchhandel in 1a-Lage, die zwangsweise Schließung des … mehr


Hugendubel ist zurück am Marienplatz

„Das Herzstück“ wird wiedereröffnet, freut sich Hugendubel über seine Rückkehr an den Münchener Marienplatz. An dem Standort hatte der Filialist einst ein Stück Buchhandelsgeschichte geschrieben. Entsprechend hoch sind jetzt die Erwartungen.

… mehr


PLUS

Neustart am Marienplatz

Nach eineinhalbjähriger Schließung öffnet Hugendubel am 1. August wieder am Münchner Marienplatz, allerdings auf kleinerer Fläche (1200 qm) und mit … mehr



Hugendubel eröffnet Dependance in Berliner Gropius Passagen

Hugendubel verstärkt seine Präsenz in Berlin: Das Münchener Unternehmen wird eine 500 qm große Filiale in den Gropius Passagen beziehen. In dem größten Einkaufszentrum der Hauptstadt war bis Anfang vergangenen Jahres die größte inhabergeführte Buchhandlung Berlins vertreten.

… mehr


PLUS

Expansion im Kernland

Hugendubel wolle sich stärker auf die Regionen konzentrieren, in denen das Unternehmen bereits stark vertreten sei, hieß es zuletzt aus … mehr