Lit.Cologne



Veranstalter kündigen Lit.Cologne-Sonderedition an

Nachdem das Literaturfestival Lit.Cologne in diesem Jahr coronabedingt online stattfinden musste, hat das Team um Geschäftsführer Rainer Osnowski jetzt für den Herbst eine Sonderedition als Präsenzveranstaltung auf die Beine gestellt. … mehr


Peter Schwenkow: »Lit.Cologne hat erhebliches Potenzial«

Die Deutsche Entertainment AG (DEAG) steigt mit einer Mehrheitsbeteiligung beim internationalen Litertaturfestival Lit.Cologne ein. Ein Gespräch mit DEAG-Geschäftsführer Peter Schwenkow über die Potenziale der Lit.Cologne und die Perspektiven für die Veranstaltungswirtschaft. … mehr



Lit.Cologne zieht Bilanz

Das Team der Lit.Cologne zieht nach dem Ende des Festivals eine erste Bilanz. Die nächste Auflage soll dann wieder als Publikumsveranstaltung stattfinden. … mehr



Rainer Osnowski

Lit.Cologne: Lesefestival lockt vor den Bildschirm

Das Literaturfestival Lit.Cologne (26. Mai bis 12. Juni) findet wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr in digitaler Form statt. Geschäftsführer Rainer Osnowski sieht nicht nur den Sachzwang, sondern auch den möglichen Nutzen. … mehr



Lit.Cologne erneut verschoben

Das internationale Literaturfest Lit.Cologne, das im Frühjahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, muss nun auch die für den Herbst geplanten Nachholtermine komplett absagen. … mehr