Lit.Cologne

Lit.Cologne schnürt Programmpaket

Breite Bühne für das Buch: Für die 20. Auflage im kommenden Jahr hat die Lit.Cologne ein Programmpaket mit 203 Veranstaltungen an zwölf Tagen zusammengestellt. … mehr



Giulia Becker erhält Debütpreis

Giulia Becker (Mitte) hat den Debütpreis der Lit.cologne 2019 erhalten. Die Autorin wurde am vergangenen Freitagabend für ihren bei Rowohlt erschienenen Roman „Das Leben ist eins der Härtesten“ ausgezeichnet. … mehr


Lit.Cologne zieht Bilanz der 19. Auflage

Positive Bilanz der Lit.cologne: Mit 111.000 Besucher und einer Auslastung von 95 Prozent setzte die 19. Auflage des internationalen Literaturfestivals nach Angaben der Veranstalter den Besucherrekord aus dem vergangenen Jahr fort. … mehr


Gemeinsam konzentriert im Gedankenraum

Die Gründer der Lit.Cologne haben der nächsten Generation mehr Verantwortung übergeben. Im Interview spricht Programmleiterin Traudl Bünger über Pläne und Potenzial des Lesefestivals. … mehr



Volle Häuser

Mit einer Lesung von Klaus Maria Brandauer im Kölner Dom begann die Lit.Cologne, mit der Verleihung des Debütpreises an Axel … mehr


Lit.Cologne zieht positive Bilanz der 18. Auflage

Mit einer Lesung von Klaus Maria Brandauer im Kölner Dom begann die Lit.Cologne, mit der Verleihung des Debütpreises an Axel Ranisch endete sie am Samstagabend. In den Tagen dazwischen verzeichnete die 18. Auflage des Literaturfestivals einen neuen Besucherrekord. … mehr


Jojo Moyes kündigt sich auf der Bestsellerliste an

Jojo Moyes aktuelles Buch „Mein Herz in zwei Welten“ ist der dritte Band ihrer erfolgreichen Buchreihe und eine der wichtigsten Novitäten dieses Frühjahrs. Dennoch taucht der Titel in dieser Woche nur auf Platz 40 der SPIEGEL-Bestsellerliste auf. Das hat einen besonderen Grund. … mehr