buchreport

Lit.Cologne 2022 zählt rund 71.000 Besucher

Am Samstagabend endete die diesjährige Ausgabe des Literaturfests Lit.Cologne. Die Organisatoren zogen eine erste Bilanz – und zählten dabei rund 71.000 Besucher bei 156 Veranstaltungen. Das bedeute eine Auslastung von 89 Prozent der Kapazität.

Im vergangenen Jahr musste das Festival noch rein digital stattfinden.

Zufriedenheit herrschte bei den Veranstaltern: „Wir sind zurück! Es ist großartig, mit derartig großem Zuspruch die Lit.Cologne live und in Präsenz verwirklicht zu haben. Wir danken insofern umso deutlicher in diesem Jahr den in allen Veranstaltungen so überaus aufmerksamen und präsenten Besucher:innen, aber auch unseren Partnern, Sponsor:innen, Förderern, Spielstätten und allen, die am Festival mitgewirkt haben. Besser hätte sich die Rückkehr ins LiveGeschäft nicht anfühlen können.“, so Festivalleiter Rainer Osnowski in einer Mitteilung.

Die Einnahmen einer besonderen Solidaritätsveranstaltung für die Ukraine gingen zu gleichen Teilen an das PENZentrum
Deutschland sowie an den deutschukrainischen Verein „Das BlauGelbe Kreuz“. Rund 14.400 Euro kamen hier zusammen.

Die nächste Lit.Cologne ist bereits terminiert: Sie findet vom 1. März bis zum 11. März 2023 statt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lit.Cologne 2022 zählt rund 71.000 Besucher"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Neueste Kommentare

größte Buchhandlungen