Büchersendung


Hoffnung auf »alte« Büchersendung

Die jüngste Verteuerung und Konditionenveränderung bei der Büchersendung stellt den Handel beim Buchversand vor eine große Herausforderung. Nach Protesten hatte die Deutsche Post die alten Konditionen bis zum Jahresende 2019 verlängert. Jetzt macht der Börsenverein Hoffnung, dass vergleichbare Konditionen auch künftig gesichert werden können. … mehr




Büchersendung: Post gewährt Übergangsfrist bis Jahresende

Die angekündigte Portoerhöhung für Büchersendungen durch die Deutsche Post hatte in der Buchbranche für viel Kritik gesorgt. Das Unternehmen sichert zu, dass die Bücher- und Warensendungen bis zum Jahresende auch zu den bisher angebotenen Konditionen weiter angenommen werden sollen. … mehr





Der teure Weg des Buches

In der Schweiz ist eine Diskussion entfacht über die aus Sicht von Verlagen zu hohen Portokosten von Büchersendungen. Dass die … mehr