Bestseller Großbritannien


Ali Smith arbeitet die Jahreszeiten ab
PLUS

Ali Smith arbeitet die Jahreszeiten ab

Vor drei Jahren hat Ali Smith (Foto: Tim Duncan) das erste Buch ihres Jahreszeiten-Quartetts veröffentlicht. Nach „Autumn“ und „Winter“ ist die schottische Erfolgsautorin jetzt im Frühjahr angekommen. Und hat mit „Spring“ erneut einen Verkaufshit gelandet. … mehr


PLUS

Vater und Sohn sind gemeinsam erfolgreich

Clive Cussler ist mittlerweile 87 Jahre alt, doch sein Held Dirk Pitt kämpft sich weiter munter durch ein Abenteuer nach dem anderen. Das liegt daran, dass Cussler Senior schreibende Unterstützung in der eigenen Familie gefunden hat. Sohn Dirk Cussler hat nicht nur Dirk Pitt seinen Namen gegeben, sondern ist seit 15 Jahren Ko-Autor der Abenteuerreihe. … mehr


PLUS

Zum Muttertag sind Frauenromane gefragt

Nicht nur die Floristen merken, dass in Großbritannien am letzten Sonntag im März Muttertag gefeiert wird. Auch auf der aktuellen Bestsellerliste finden sich viele Romane von Frauen für Frauen, darunte auch der Neueinsteiger „A Mother’s Gift“ von Pam Weaver (Foto). … mehr


PLUS

Max Porter arbeitet an einer zweiten Karriere

Im Hauptberuf ist Max Porter Programmchef des Londoner Literaturverlags Granta. Doch wenn es seine Zeit zulässt, zieht er sich zurück und schreibt selbst Romane. Und das mit Erfolg: Aktuell steigt Porters zweiter Roman „Lanny“ im Bestseller-Ranking ein. … mehr


PLUS

Gefährlicher Einsatz in Krisengebieten

Im Herbst wurde David Nott wegen seines Einsatzes als Arzt in Krisen- und Kriegsgebieten mit dem „Pride of Britain“-Preis ausgezeichnet. Jetzt hat der Chirurg seine Erinnerungen an über 25 Jahre humanitäre Arbeit veröffentlicht. Nach großem Echo in den Medien ist „War Doctor: Surgery on the Frontline“ (Picador) auf Rang 2 ins Bestseller-Ranking eingestiegen. … mehr


PLUS

Katie Fforde stürmt an die Spitze

Mit ihren Gesellschaftsromanen ist Katie Fforde seit vielen Jahren eine feste Größe in der britischen Unterhaltungsliteratur. Mit „A Rose Petal Summer“ (Century) hat es die 65-Jährige auf Anhieb an die Spitze des Rankings geschafft. … mehr


PLUS

Vom Tagebuch zum Sachbuchbestseller

Die britischen Medien reißen sich um den englischen Schriftsteller Jeremy Dronfield, der mit seinem neuen Buch „The Boy Who Followed His Father into Auschwitz“ in der Sachbuch-Bestsellerliste aktuell Platz 6 belegt. … mehr


PLUS

Historisches Debüt erfüllt die Erwartungen

Nach nur drei Verkaufstagen auf Rang 3 der britischen Bestsellerliste: Stacey Halls’ Debütroman „The Familiars“ erfüllt die Erwartungen, nachdem im November 2017 neun Verlage in einer hitzigen Auktion um die Rechte gebuhlt hatten. … mehr


PLUS

Sayaka Murata ist wieder im Ranking

Mit der Unterstützung der zu Waterstones gehörenden Londoner Buchkette Foyles hat es Sayaka Murata (Foto) nach 7 Monaten in Großbritannien zurück auf die Bestsellerliste geschafft. … mehr