Auslandsbestseller

Nora Roberts kann auch Fantasy

Wenn Nora Roberts in den USA einen neuen Roman veröffentlicht, sind Spitzenplätze auf der Bestsellerliste programmiert. Auch wenn die Erfolgsautorin, die eigentlich für einfühlsame Frauenromane bekannt ist, einen Abstecher in das fantastische Genre macht, haben ihre vielen Fans damit kein Problem … mehr



Ian Rankin: Zweite Karriere für »Westwind«

Ian Rankin ist immer für Topplatzierungen auf den Bestsellerlisten gut. Das gilt auch für die Neuauflage des Romans „Westwind“, die in Großbritannien auf Rang 2 in das Ranking eingestiegen ist. … mehr


Erin Morgenstern legt nach

Seit Erin Morgenstern 2011 mit ihrem Debütroman „The Night Circus“ Millionen Leser in aller Welt verzaubert hat, gilt die US-Autorin als Meisterin märchenhaft-fantastischer Inhalte mit realem Bezug. Das zeigt die 41-Jährige auch in ihrem zweiten Roman „The Starless Sea“. … mehr


Lee Child: Mit Jack Reacher auf Erfolg gepolt

Der Engländer Lee Child hat sowohl in Großbritannien als auch in seiner Wahlheimat USA eine große Fangemeinde. Dass ein neuer „Reacher” allerdings in beiden Ländern zeitgleich an die Spitze der Bestsellerlisten stürmt, ist ein Novum. … mehr


John le Carré demonstriert Thrillerkunst

Die Erwartungen waren hoch und wieder hat John le Carré prompt geliefert. Sein neuer Roman „Agent Running in the Field“ (Viking) debütiert in der britischen Bestsellerliste auf Platz 2. Die Medien sind des Lobes voll. … mehr


Clintons im Doppelpack

„The Book of Gutsy Women. Favorite Stories of Courage and Resilience“ nennen Hillary Rodham Clinton und ihre Tochter Chelsea Clinton ihr gemeinsames Buch über starke Frauen, das auf Platz 2 in die US-Bestsellerliste eingestiegen ist. … mehr


Ta-Nehisi Coates wechselt das Genre

Ta-Nehisi Coates wechselt das Genre

Die Sachbücher und politischen Schriften von Ta-Nehisi Coates sorgen auch international immer wieder für großes Aufsehen. Jetzt ist der erste Roman des 44-Jährigen erschienen – und aus dem Stand an die Spitze der US-Bestsellerliste geklettert. … mehr


Ex-Premierminister Cameron rechnet ab

Nach den Schlagzeilen, für die die Memoiren von David Cameron gesorgt haben, kommt es nicht überraschend, dass „For the Record“ aus dem Stand an die Spitze der britischen Bestsellerliste gestürmt ist. … mehr


Margaret Atwood: Bestseller mit Ansage

Dass Margaret Atwoods Fortsetzung ihres Klassikers „The Handmaid’s Tale“ in den englischsprachigen Ländern ein Verkaufserfolg werden würde, stand aufgrund der Popularität der 79-Jährigen in Großbritannien und den USA schon vor der Auslieferung von „The Testaments“ fest, doch über das Ausmaß sind selbst die Verlage erstaunt. … mehr