Auslandsbestseller

David Mitchell ist zurück

Fünf Jahre nach „Slade House“ hat sich David Mitchell in Großbritannien mit einem neuen Roman zurückgemeldet. „Utopia Avenue“ hat sich aus dem Stand an die Spitze der Bestsellerliste gesetzt. … mehr


Marco Malvaldi trifft den Lesergeschmack

Neben seinen Toscana-Krimis schreibt Marco Malvaldi an einer Reihe, die Kulinarik und Verbrechen miteinander vereint. Der zweite Band „Il borghese Pellegrino“ platziert sich im Juni auf Platz 9 der italienischen Bestsellerliste. … mehr


Peter James auf dem Spitzenplatz

Wenn Peter James in Großbritannien einen neuen Kriminalroman veröffentlicht, dauert es nicht lang, bis er damit an die Spitze der Bestsellerliste rückt. So auch mit „Find Them Dead“, dem 15. Band seiner Krimireihe um Ermittler Roy Grace. … mehr


Mari Jungstedt reüssiert mit neuer Krimireihe

Mari Jungstedts Debüt „Den du inte ser“ legte 2003 den Grundstein für ihre international erfolgreiche Reihe um Kommissar Anders Knutas. Jetzt hat Albert Bonniers Förlag den ersten Teil von Jungstedts neuer Reihe veröffentlicht, die in Andalusien spielt. … mehr


Jasper Fforde setzt Zeichen

Häufig baut Schriftsteller Jasper Fforde politische Elemente in die Handlung seiner Romane ein. Allerdings nicht immer so offensiv wie in seinem neuen Roman „The Constant Rabbit“, der auf Rang 4 in die britische Bestsellerliste eingestiegen ist. … mehr


Karin Slaughter liefert

Mit ihrem neuen Psychothriller hat Karin Slaughter auf Anhieb die Spitzenposition im britischen Bestseller-Ranking erobert. … mehr


Elin Hilderbrand wieder live im Buchhandel

Jedes Jahr läutet Elin Hilderbrand mit einem neuen Roman den Sommer und den Ferienbeginn in den USA ein. In diesem Jahr macht sie jedoch nicht nur mit einer hohen Platzierung auf der US-Bestsellerliste auf sich aufmerksam. … mehr



Neuer Blick auf Hiroshima

Ein Sachbuch, das fast wie ein Tatsachenroman daherkommt, hat sich aus dem Stand an die Spitze der US-Bestsellerliste gesetzt: „Countdown 1945“ von Chris Wallace. … mehr


Schreiben gegen Rassismus

Die weltweiten Anti-Rassismus-Proteste, die ihren Ursprung in den USA haben, schlagen sich mittlerweile auch in den internationalen Bestsellerlisten nieder. Prominenter Vorreiter ist in den USA der Historiker Ibram X. Kendi. … mehr