Auslandsbestseller

Taffy Brodesser-Akner überzeugt mit ihrem Debütroman

Eine Debütantin aus den USA sorgt in Großbritannien für Aufsehen: Nach begeisterten Rezensionen in den Printmedien ist Taffy Brodesser-Akner mit ihrem Debütroman „Fleishman Is in Trouble“ ins Bestseller-Ranking eingestiegen. … mehr


Baldacci steht für gut erzählte Spannung

Wenn der Name David Baldacci auf dem Umschlag steht, ist gut erzählte Spannung angesagt. Dementsprechend ist jetzt auch sein neuester Roman „One Good Deed“ in den englischsprachigen Märkten weit oben in die Bestsellerlisten eingestiegen. … mehr


Colson Whitehead legt den nächsten Bestseller vor

Colson Whitehead gehört inzwischen zu den wichtigsten Stimmen der neuen amerikanischen Literatur. Auch mit seinem neuen Roman „The Nickel Boys“ schafft er es in den USA auf Anhieb in die vorderen Ränge der US-Bestsellerliste. Ungewöhnlich: Der Titel ist nicht zuerst jenseits des Atlantiks erschienen, sondern in Deutschland. … mehr


Vom Finanzanalysten zum Erfolgsautor

Mit seinen Kriminalromanen um den Hauptkommissar Harry Hole gehört Jo Nesbø international seit Jahren zu den Aushängeschildern der Krimiszene made in Skandinavien. Ein neuer Nesbø ist immer ein Bestsellergarant. Aktuell hat sich „The Knife“ in Großbritannien aus dem Stand an die Spitze des Rankings gesetzt. … mehr



Gill Sims »Mummy«-Bücher kommen gut an

Gill Sims ist in Großbritannien eine bekannte Facebook-Bloggerin, die mit ihrem Blog über eine chaotische Familie Erfolge feierte. Auch mit ihren Büchern kommt Sims bei den Lesern an: Ihr mittlerweile drittes Buch ist direkt auf Platz 1 im britischen Belletristik-Ranking eingestiegen. … mehr


Der Brand der Notre-Dame lässt die Franzosen nicht los

Der Brite Ken Follett hat sich weltweit einen Namen als Autor (vor allem) historischer Romane gemacht. Auch in Frankreich ist Follett ein beliebter Schriftsteller – der jetzt allerdings mit einem ungewohnten Werk die Bestsellerliste erobert. … mehr


Karin Slaughter: Erfolg im Konzernverbund

Mit ihren Spannungsromanen um die Rechtsmedizinerin Sara Linton und Will Trent feiert Karin Slaughter weltweit Erfolge. Nirgends ist die Amerikanerin jedoch populärer als in Großbritannien, wo sich ihr neuer Thriller „The Last Widow“ auf Anhieb an die Spitze des Bestsellerliste gesetzt hat. … mehr


Eine Zeitreise nach New York mit Folgen

So erfolgreich wie einst Elizabeth Gilberts autobiografischer Reisebericht und Superseller „Eat Pray Love“ ist keines ihrer seither veröffentlichten Sachbücher und Romane gewesen – aber mindestens in den USA und Großbritannien ist die Autorin immer für einen Bestseller gut. Das gilt auch für ihr neuestes Werk, den Roman „City of Girls“. … mehr