Aufbau

Auch das kulturelle Erbe der DDR bewahren

Auch das kulturelle Erbe der DDR bewahren

Ostdeutsche Kulturbetriebe hatten es nach der Wende schwer. Auch der Aufbau Verlag musste sich in der wiedervereinigten BRD neu erfinden. Verlegerin Constanze Neumann hält dennoch an den ostdeutschen Wurzeln fest. … mehr



LG Buch: Umsätze zu Partnern verlagern

Rabatte statt Aktionspakete: Die LG Buch startet mit der anstehenden Vertreterreise ihr neues Konditionenmodell, das mit höheren Nachlässen bei Partnerverlagen auf Einzeltitelbasis lockt. Auf der Mitgliederversammlung der Genossenschaft in Bremen zog der geschäftsführende Vorstand Peter Stephanus Zwischenbilanz. … mehr


LG Buch startet neues Konditionenmodell

Die Genossenschaft LG Buch schiebt ein neues Konditionenmodell an den Start. Das bisherige Leistungsgruppenprinzip wird aufgegeben, die Allianz lockt stattdessen mit höheren Rabatten bei Partnerverlagen auf Einzeltitelbasis. … mehr


Helene Bukowski über »Milchzähne«

In den aktuellen Frühjahrsprogrammen finden sich zahlreiche Romandebüts deutschsprachiger Autoren. buchreport stellt 13 dieser Nachwuchsschriftstellerinnen und -schriftsteller in Steckbriefen vor. Heute: Helene Bukowski. … mehr


Disneys »Dumbo« kommt als Neuverfilmung in die Kinos

Disneys »Dumbo« kommt als Neuverfilmung in die Kinos

In der Neuverfilmung des Disney-Klassikers „Dumbo“ (Filmstart am 28. März) steigt der fliegende Elefant zum Star eines Vergnügungsparks auf – doch hinter den glänzenden Kulissen liegen düstere Geheimnisse verborgen. Außerdem starten zwei weitere Filme mit Buchbezug. … mehr


Michel Bussi löst Houellebecq auf 1 ab

Die französische Bestsellerliste hat einen neuen Spitzenreiter: Der jüngste Roman „J’ai dû rêver trop fort“ des erfolgreichen Spannungsautors Michel Bussi führt das Belletristik-Ranking an. … mehr


Christian Koth verstärkt Aufbau-Lektorat

Christian Koth übernimmt zum 1. April 2019 die Position des Leitenden Lektors Sachbuch im Aufbau Verlag. Koth war nach Stationen als Lektor bei Econ und Ullstein zuletzt als programmverantwortlicher Lektor im Hanser Verlag tätig, wo er das Programm „Natur und Wissen“ aufgebaut hat. … mehr



Für Lara Prescott wird der rote Teppich ausgerollt

Jedes Jahr gibt es mindestens einen Roman-Debütanten, der nach spektakulärem Deal in den USA oder Großbritannien im Fokus der Verlagswelt steht. Aktuell ist es die Amerikanerin Lara Prescott, um deren Erstling „We Were Never Here“ sich die Rechtehändler reißen. … mehr