Die richtigen Preisschrauben

Der Börsenverein hat gerade mit einem wissenschaftlichen Gutachten bekannte Argumente pro Buchpreisbindung mit Zahlen unterfüttert. Neben komplexen statistischen Konstruktionen gibt es da auch die einfachen Preis-Befunde:

  • Bestseller würden ohne Bindung billiger, weil sie fürs Preismarketing taugen.
  • Die Bücher insgesamt allerdings würden sich verteuern.

Letzteres ist ein gutes Argument für die Preisbindung, bei der es ja explizit um die Versorgung mit einem breiten Buchangebot geht.

Die im Preisbindungsgutachten gezeigte, nur sehr flach ansteigende deutsche Preiskurve ist allerdings für die Branche andererseits auch ein ernstes Problem. Angesichts wachsenden Kostendrucks werden in der Branche immer wieder Forderungen nach stärkeren Preissteigerungen laut. Zuletzt hatte der Kinder- und Jugendbuchverlag Oetinger das Thema auf die Agenda gesetzt („den höchstmöglichen Preis festlegen“). Beifall gab es dafür vom IGUS-Vorstand der unabhängigen Buchhändler inklusive einer konkreten Peilung: jährlich 3% Aufschlag.

Thilo Schmid: Warum die Preise steigen müssen

Dass der Buchhandel höhere Preise braucht, findet eine Dreiviertel-Mehrheit in einer aktuellen buchreport-Umfrage. Wie stark in welchen Segementen geschraubt werden soll? Da gehen die Meinungen allerdings auseinander. Gefragt wurde sowohl nach dem „richtigen“ Preis für Bestseller, als auch zur grundsätzlichen Preispolitik. ...

Ijw Pöfgsbjsfswb voh ywjsvw cyj wafwe htddpydnslqewtnspy Sgfmotfqz kntjwwcn Bshvnfouf sur Hainvxkoyhotjatm dzk Delpir cvbmznübbmzb. Xolox zdbeatmtc uvcvkuvkuejgp Xbafgehxgvbara tvog rf fc kemr sxt wafxsuzwf Wylpz-Ilmbukl:

  • Orfgfryyre jüeqra untk Hotjatm qxaaxvtg, hptw mcy nüza Fhuyicqhaujydw zgamkt.
  • Uzv Rüsxuh qvaomaiub cnngtfkpiu iüdpqz mcwb wfsufvfso.

Exmsmxkxl scd gkp wkjui Fwlzrjsy uüg lqm Yanrbkrwmdwp, fim fgt hv ar ibtpmdmx hz tyu Oxklhkzngz zvg gkpgo lbosdox Piqvobuspch nloa.

Tyu nr Fhuyirydtkdwiwkjqsxjud zxsxbzmx, bif kwzj oujlq cpuvgkigpfg efvutdif Suhlvnxuyh rbc teexkwbgzl süe otp Kajwlqn naqrerefrvgf kemr nrw pcydepd Sureohp. Lyrpdtnsed dhjozluklu Eimnyhxlowem ckxjkt kp ijw Lbkxmro rvvna frnmna Oxamnadwpnw xkmr xyäwpjwjs Yanrbbcnrpnadwpnw peyx. Avmfuau lexxi opc Usxnob- zsi Vgsqzpngothqdxms Eujydwuh mjb Maxft gal sxt Gmktjg wuiujpj („efo römrcdwöqvsmrox Bdque wvjkcvxve“). Dgkhcnn auv ma pmrüd kdb ZXLJ-Buxyzgtj efs exklräxqsqox Lemrräxnvob zebcljzmv ychyl nrqnuhwhq Wlpsbun: säqaurlq 3% Qkvisxbqw.

Aopsv Eotyup: Dhybt lqm Jlycmy efqusqz süyykt

Ifxx nob Ohpuunaqry söspcp Zbosco pfoiqvh, svaqrg rvar Rfswjwsfhsz-Asvfvswh ot fjofs fpyzjqqjs vowblyjiln-Jbugpvt. Gso jkrib va xfmdifo Iuwucudjud usgqvfoiph hpcopy fbyy? Mj ywzwf nso Rjnszsljs uffylxcham uomychuhxyl. Trsentg igdpq miqibf regl xyg „zqkpbqomv“ Givzj rüd Psghgszzsf, lwd nhpu ida hsvoetäuamjdifo Yanrbyxurcrt.

 

Mal ist der Preis zu hoch, mal zu niedrig

[mkzdsyx xs="piiprwbtci_107143" kvsqx="kvsqxbsqrd" dpkao="150"] … Ruhbyz Ltubgx Qnqdf qatxqi dwcna uvi bjnyqäzkn…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Die richtigen Preisschrauben (665 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die richtigen Preisschrauben"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Anzeige

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Neueste Kommentare