Saga Egmonts Mutterverlag Lindhardt og Ringhof will 40 neue Stellen schaffen

Der dänische Verlag Lindhardt og Ringhof ist mit seiner Marke Saga Egmont auf dem deutschen E-Book- und Hörbuchmarkt aktiv. Mit der Rekrutierung von 40 neuen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen will der Verlag nun deutlich expandieren.

In den kommenden zwei Jahren wird das Verlagshaus Lindhardt og Ringhof 40 neue Stellen ausschreiben. Schon kommende Woche soll der Rekrutierungsprozess starten, wie das Unternehmen meldet.

„Wir haben ein wirklich gutes Buchjahr gehabt – sowohl im Hinblick auf unsere digitalen Publikationen als auch unsere physischen Bücher. Das wird sich natürlich positiv auf den Jahresumsatz auswirken, und es ermöglicht uns auch, unseren ambitionierten Entwicklungsplan weiter zu verfolgen,” sagt Verlagsleiter Lars Boesgaard. Die neuen Stellen werden in allen Redaktionen geschaffen, die meisten davon beim Digitalverlag Saga. 

„Wir sind ein globaler Verleger geworden und operieren auf vielen internationalen Märkten. Daher wird sich ungefähr die Hälfte der neuen Stellen in Ländern befinden, wo Saga schon Niederlassungen hat. Der digitale Buchmarkt befindet sich in einem enormen Wachstum, sowohl in Europa als auch im Rest der Welt – mit jährlichen Wachstumsraten um 15–20%. Diese Entwicklung ist durch die COVID-19-Pandemie nur beschleunigt worden,” erzählt Lasse Horne, der Verlagsleiter von Saga: ”Unser Ziel der kommenden Jahre ist es, unseren Katalog auf 100.000 digitale Publikationen aufzustocken. Einerseits werden wir unsere Marktanteile in Dänemark erhöhen, andererseits werden wir auch unser internationales Engagement stärken. Auf lange Sicht haben wir das ganz klare Ziel, mehr dänische AutorInnen zu übersetzen, und durch unsere globalen Distributionsverträge können wir mehrere hundert Millionen Leserinnen und Leser erreichen.”

Ob auch neue Stellen in Deutschland geschaffen werden sollen, lässt der Verlag vorerst offen. „Wo genau wir anstellen, werden wir noch eine Weile für uns behalten.“, so Thilde Nybro Pfeifer, Redaktionsleiterin, Saga Egmont Deutschland. Das Geschäft in Deutschland sei aber eine der wesentlichen Grundlagen für das Wachstums des Unternehmens.

Der Verlag betonte in der Mitteilung zudem die Vorteile des länderübergreifenden Publizierens mit gleichzeitigem Fokus auf lokale Autoren. Populäre Genres wie Krimis, Thriller und Romance sowie vergriffene Titel seien im Kern der Aktivitäten.

Durch Akquisen in Deutschland und Spanien habe man das Wachstum angetrieben. „Wir sind immer daran interessiert, M&A-Prozesse mit Verlagen einzuleiten, insbesondere mit Digital-Verlagen, deren Kataloge wir übernehmen können – nicht nur im Norden, sondern in der ganzen Welt. Wir erweitern jedoch auch unseren Katalog organisch, d.h. durch Lizenzkooperationen mit lokalen Verlagen, Agenturen und AutorInnen. Solche Kooperationen sind für uns sehr wertvoll, und wir glauben und hoffen auch, dass unsere KooperationspartnerInnen unsere Zusammenarbeit schätzen, indem wir auf wenige Formate setzen, um die wir uns dann intensiv durch hochqualitative Publikationen und gute Verkaufsarbeit kümmern.“, erläuterte Thilde Nybro Pfeifer die Verlagsstrategie.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Saga Egmonts Mutterverlag Lindhardt og Ringhof will 40 neue Stellen schaffen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Weber, Anne
Matthes & Seitz
3
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
5
Heidenreich, Elke
Hanser
26.10.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 28. Oktober - 1. November

    Buchmesse Genf

  2. 6. November - 8. November

    Buch Basel

  3. 11. November - 15. November

    Buch Wien

  4. 12. November

    Webinar: Was es bei Social Media rechtlich zu beachten gilt

  5. 20. April - 30. April

    drupa – Terminänderung

Neueste Kommentare