Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Paul Herrmann leitet Buchhandlung Beltz

Paul Herrmann (Foto: Foto Witt, Weinheim)

Die Buchhandlung Beltz hat einen neuen Geschäftsführer: Paul Herrmann übernimmt ab sofort die Leitung der Buchhandlung in Weinheim (Baden-Württemberg). Der bisherige Geschäftsführer Peter Fuhrmann orientiert sich neu und macht sich selbstständig.

Die Buchhandlung Beltz mit 300 Quadratmetern Ladenfläche wurde 1982 von Hilde Beltz Rübelmann gegründet und 2012 in die Beltz Rübelmann Holding eingegliedert. Peter Fuhrmann, seit 1998 in der Buchhandlung Beltz beschäftigt, wurde im Zuge dessen zum Geschäftsführer ernannt. Die Gesellschafter danken Peter Fuhrmann „für seine sehr gute Arbeit in den vergangenen Jahren.“

Der neue Geschäftsführer Paul Herrmann ist ein Enkel von Hilde Beltz Rübelmann und wurde im Buchhaus Wittwer in Stuttgart zum Buchhändler ausgebildet, wo er im Anschluss weitere Jahre beschäftigt war. Parallel dazu absolvierte er die Ausbildung zum Fachwirt des Buchhandels. Unter seiner Leitung möchte die Unternehmensgruppe Beltz die Buchhandlung „weiterhin fest in der Stadt verankern und deren Zukunft sichern“, heißt es in der Pressemitteilung. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Buchhandlung haben gemeinsam mit Peter Fuhrmann in den vergangenen Jahren einiges geleistet, um dies zu ermöglichen. Auf die Erfahrung und das Engagement der Kolleginnen und Kollegen setzt nun auch der neue Geschäftsführer, Paul Herrmann.“

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Paul Herrmann leitet Buchhandlung Beltz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Marketingaktionen polarisieren im Buchhandel  …mehr
  • Mitmach-Events sollen zum Schreiben motivieren  …mehr
  • Verlagsverzeichnis »ReliBuch-Navi« geht an den Start  …mehr
  • Im Schaufenster keinen Umsatz liegen lassen  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten