buchreport

Papierknappheit: Intergraf schaltet EU-Kommission ein

Angesichts der Papierknappheit fordert Intergraf, der europäische Dachverband der Druckindustrie, die EU-Kommission dazu auf, zusammen nach Möglichkeiten zu suchen, um die ausreichende Versorgung mit Rohstoffen zu sichern.

Die anhaltende Papierknappheit entwickele sich zur Bedrohung der Druck- und Medienwirtschaft in Europa, heißt es vom Verband. Punkte, die er bei der EU-Kommission anbringen will:

  • EU-Forststrategie für 2030 und inwieweit sie die Verfügbarkeit von Holz zur Herstellung von Papier und Pappe reduzieren würde 
  • EU-Einfuhrzölle für Papiere aus China und dass die Lage der Druckereien zu berücksichtigen sei, falls eine Verlängerung dieser Zölle in Betracht gezogen wird. 

Der deutsche Bundesverband Druck und Medien (bvdm) hat die Einfuhrzölle in der Vergangenheit bereits mehrfach moniert. „Zukünftig sollte die sichere Versorgung mit bezahlbarem Papier viel stärker im Vordergrund stehen“, sagt Hauptgeschäftsführer Paul Albert Deimel. 

Der Channel Produktion & Prozesse

Weitere Lösungen, Impulse und Erfahrungsberichte für die Verlagsproduktion lesen Sie im Channel Produktion & Prozesse von buchreport und Channel-Partner Publisher Consultants.
Hier mehr… 

Die EU-Kommission ist laut Druckindustrie gesprächsbereit: Forstbasierte Industrie und verwandte Branchen, einschließlich des Druck- und Verlagswesens, spielten eine zentrale Rolle in der EU-Bioökonomie, heißt es von ihr laut Intergraf in einem Schreiben an den Verband. Die EU-Kommission sei bereit, „Hilfe im Einklang mit den Unionsvorschriften zu diskutieren”. Ein Treffen ist demnach für April vorgesehen.

Steigende Energiekosten belasten Papierindustrie 

Als große Sorge und Preistreiber in der energieintensiven Papierindustrie erweisen sich derzeit vor allem die steigenden Energiekosten, die auch zahlreiche andere Industrien belasten. In den vergangenen Tagen haben einige Produzenten angekündigt, Fabriken zu schließen oder ihre Produktionen gezielt zu drosseln, weil sie aktuell nicht wirtschaftlich zu betreiben seien.

Delkeskamp Verpackungswerke etwa schließt die Papierfabrik in Nortrup (Landkreis Osnabrück) mit Verweis auf hohe Energiekosten. Norske Skog legt seine Papierfabrik in Bruck (Österreich) vorübergehend still. Dort wird Zeitungspapier und LWC-Zeitschriftenpapier produziert. Die Leipa Group setzt in Schwedt/Oder auf vorübergehende Abstellmaßnahmen einer Papiermaschine in KW 16, weitere Abstellungen im Mai seien nicht ausgeschlossen. Lieferverträge von Vertragspartnern in Europa sollen hier nicht betroffen sein.

Beschaffung: Neues Jahr, neue Störungen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Papierknappheit: Intergraf schaltet EU-Kommission ein"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Kobr, Michael; Klüpfel, Volker
Ullstein
2
Garmus, Bonnie
Piper
3
Walker, Martin
Diogenes
4
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
5
Micky Beisenherz, Sebastian Fitzek
Droemer
16.05.2022
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

größte Buchhandlungen