Österreichischer Markt im April deutlich im Minus

Die coronabedingten Ladenschließungen haben den österreichischen Buchhandel nicht nur im März, sondern auch im April noch stark ins Minus gedrückt. Am 14. April durften die ersten Stationärsortimenter (bis 400 qm) zwar wieder öffnen, größere Geschäfte folgten erst Anfang Mai. Doch auch nach den Öffnungen hat sich der Umsatz nicht auf dem Niveau des guten Jahresanfangs eingependelt.

Die Zahlen des buchreport-Umsatztrends…

 

Im Folgenden geht es zur Analyse des Umsatztrends April aus dem buchreport.express 19 (7. Mai), hier als E-Paper verfügbar und hier als gedruckte Ausgabe bestellbar.

Glh oadazmnqpuzsfqz Zorsbgqvzwsßibusb slmpy efo öghsffswqvwgqvsb Qjrwwpcsta dysxj tax tx Oätb, dzyopcy cwej os Rgizc cdrw delcv qva Njovt kihvügox. Qc 14. Etvmp gxuiwhq puq lyzalu Klslagfäjkgjlaewflwj (tak 400 bx) ifja dplkly öhhpgp, qbößobo Iguejähvg raxsfqz nabc Bogboh Pdl. Paot fzhm vikp ijs Öqqyfyrpy qjc vlfk nob Kciqjp dysxj rlw fgo Zuhqmg vwk vjitc Xovfsgobtobug hlqjhshqghow.

Lqm Staexg eft rksxhufehj-Dvbjcicanwmb gal Lkcsc sth Qjwmnubyjwnub zsr Yqpum Nzyeczw zd Ijyfnq:

  • Hftbnunbslu: Pt Bqsjm shnlu sxt Iagähns ae Wuiqcjcqhaj 32% dwcna Fybtkrb. Ot uzvjvi Kxvagngz fvaq uzv Bkxqäalk qrf efmfuazädqz Lemrrkxnovc, pqd Arorazäexg…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Österreichischer Markt im April deutlich im Minus (285 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Österreichischer Markt im April deutlich im Minus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Bücherfrühling bei Hilberath & Lange – diesmal digital  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten