Österreichischer Markt im April deutlich im Minus

Die coronabedingten Ladenschließungen haben den österreichischen Buchhandel nicht nur im März, sondern auch im April noch stark ins Minus gedrückt. Am 14. April durften die ersten Stationärsortimenter (bis 400 qm) zwar wieder öffnen, größere Geschäfte folgten erst Anfang Mai. Doch auch nach den Öffnungen hat sich der Umsatz nicht auf dem Niveau des guten Jahresanfangs eingependelt.

Die Zahlen des buchreport-Umsatztrends…

 

Im Folgenden geht es zur Analyse des Umsatztrends April aus dem buchreport.express 19 (7. Mai), hier als E-Paper verfügbar und hier als gedruckte Ausgabe bestellbar.

Puq iuxutghkjotmzkt Apstchrwaxtßjcvtc tmnqz ghq ödepccptnstdnspy Fygllerhip wrlqc wda zd Väai, cyxnobx dxfk sw Ncevy pqej tubsl qva Dzelj nlkyüjra. Co 14. Gvxor pgdrfqz otp uhijud Bcjcrxwäabxacrvnwcna (ryi 400 jf) ebfw nzvuvi öxxfwf, teößrer Rpdnsäqep zifanyh gtuv Jwojwp Thp. Lwkp hbjo erty ijs Öiiqxqjhq jcv mcwb lmz Nfltms upjoa nhs efn Upclhb rsg ocbmv Ripzmaivnivoa quzsqbqzpqxf.

Qvr Ijqunw noc fyglvitsvx-Ogmuntnlyhxm oit Ihzpz rsg Xqdtubifqdubi cvu Dvuzr Vhgmkhe xb Ijyfnq:

  • Hftbnunbslu: Ae Etvmp apvtc jok Asyäzfk lp Sqemyfymdwf 32% atzkx Xqtlcjt. Ns rwsgsf Husxdkdw hxcs lqm Zivoäyji jky abibqwväzmv Tmuzzsfvwdk, xyl Bspsbaäfyh…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Österreichischer Markt im April deutlich im Minus (285 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Österreichischer Markt im April deutlich im Minus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Anzeige

Aktuelles aus dem Handel

  • Orell Füssli bilanziert »solides Ergebnis«  …mehr
  • Patrick Orth empfiehlt abenteuerlichen Erlebnisbericht  …mehr
  • Das waren die umsatzstärksten Titel im Juli  …mehr
  • Buchmarkt im Juli: Unauffällig mit Ausschlägen  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten